Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Billard: (Deutsche Billard-Union e.V.)
 
EUROPAMEIISTERSCHAFT POOLBIILLARD

Turnierformate und Zeiten In allen Disziplinen werden die ersten Runden im Doppel-K.o.-System ausgespielt. Eine Niederlage bedeutet dort also noch nicht das Aus; stattdessen bekommen die Sportlerinnen und Sportler in der Verliererrunde eine zweite Chance. Die Endrunde aber wird dann im totalen K.o.-System ausgetragen. Nur die Sieger bleiben im Rennen um die Medaillen. Ab wann total K.o. gespielt wird hängt von der Teilnehmerzahl ab. Das variiert je nach der Disziplin von der Runde der letzten 32 bis hin zum Viertelfinale (letzte acht). Alle Turnierformate sind hier zusammengefasst. Im 8- und im 9-Ball wird auf eine bestimmt Zahl von Gewinnspielen gespielt (best of), während im 14/1 endlos der- oder diejenige gewonnen hat, der als erster eine bestimmte Punktzahl erreicht hat. Disziplin Teilnehmer Distanz Total K.o. ab Ö Herren, 14/1 endlos 106 125 Punkte (ab Halbfinale 150) letzte 32 Herren, 8-Ball 129 best of 15 (ab Halbf. best of 19 letzte 32 Herren, 9-Ball 129 best of 17 (ab Halbf. best of 21) letzte 32 Damen, 14/1 endlos 50 75 Punkte (ab Halbfinale 100) Achtelfinale (16) Damen, 8-Ball 58 best of 11 (ab Halbf. best of 15) Achtelfinale (16) Damen, 9-Ball 61 best of 13 (ab Halbf. best of 17) Achtelfinale (16) Rollstuhlfahrer, 8-Ball 25 best of 9 Viertelfinale (8) Rollstuhlfahrer, 9-Ball 25 best of 13 Viertelfinale (8) Finalansetzungen Die Endspiele der Damen, Herren und Rollstuhlfahrer in den einzelnen Disziplinen werden jeweils parallel ausgetragen. Disziplin Tag Uhrzeit 14/1 endlos Samstag, 25. März 16:30 Uhr 8-Ball Donnerstag, 30. März 15:45 Uhr 9-Ball Samstag, 1. April 18:30 Uhr Jeweils direkt im Anschluss an die Endspiele findet die Siegerehrung statt.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 10008 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 18.03.2006, 09:58 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1013793 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.11. (Deutsche Billard-Union e.V.)
Horn mit Weltklasseleistung
- 10.11. (Deutsche Billard-Union e.V.)
Titel nach Thailand
- 04.11. (Deutsche Billard-Union e.V.)
Sabine Repplinger ersnookert Titel
- 04.11. (Deutsche Billard-Union e.V.)
DM auf Milliken-Tüchern
- 04.11. (Deutsche Billard-Union e.V.)
13. Titel für Thomas Ahrens
- 03.11. (Deutsche Billard-Union e.V.)
De Bruijn sichert Cubri-Etikon den Titel
- 15.10. (Deutsche Billard-Union e.V.)
Billard-DM in Bad Wildungen
- 06.10. (Deutsche Billard-Union e.V.)
Darren Appleton erster Champion
  Gewinnspiel
Wie oft darf ein Ball beim Tennis aufspringen?
1 mal
Gar nicht
2 mal
So oft es geht
  Das Aktuelle Zitat
Andy Möller
Vom Feeling her hab' ich ein gutes Gefühl!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016