Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (Borussia Düsseldorf e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Düsseldorf
 
Startschuss für den 20-Tage-Marathon in Düsseldorf

Die Begegnung des Hanauer „Seiteneinsteigers“, der als aktueller Tabellenfünfter noch längst nicht frei von Abstiegssorgen ist, beim Ligaprimus hat Premierencharakter. Erstmals nämlich tragen die Rheinländer ein Liga-Heimspiel im ARAG CenterCourt aus – die Halle im Düsseldorfer Tischtennis-Zentrum wurde nicht nur umbenannt, sondern in den letzten Monaten auch renoviert und modernisiert. Der Boll-Klub will sich natürlich gerade angesichts dieser besonderen Umstände nicht vom hessischen Emporkömmling in die Suppe spucken lassen und keinesfalls die Premiere in den Sand setzen. Zudem hat Düsseldorf am letzten Spieltag – nach einigen Wochen in der Verfolger-Position – die Tabellenspitze zurückerobert und will die Poleposition um keinen Preis mehr abgeben. Auch ohne den Weltranglistendritten Timo Boll, der am Dienstag nicht im Düsseldorf Einsatzplan vermerkt ist, darf die Borussia als eindeutiger Favorit gelten. Im Hinspiel vor fast 1.500 Zuschauern in der Main-Kinzig-Halle konnte die TGH dem Rekordchampion lange Paroli bieten und sah beim 1:3 phasenweise sehr gut aus. Doch ausgerechnet Topspieler Chiang Hung-Chieh wird diesmal aufgrund seiner Hüftprobleme fehlen, so dass eine Einzel-Aufstellung mit Jörg Roßkopf, Steffen Mengel und Ruwen Filus als wahrscheinlich gelten darf – für das Doppel dürfte hingegen Nesthäkchen Patrick Franziska zusammen mit Rekordnationalspieler „Rossi“ gesetzt sein. Dabei sein werden also immerhin die beiden Spieler, deren Leistungsaufschwung zuletzt die drei Hanauer Siege in Folge sowie die stolze Serie des Jahres 2010 mit acht Punkten aus fünf Spielen ermöglichte – Mengels und Roßkopfs bisherige Rückrundenbilanzen lesen sich mit 4:0 beziehungsweise 4:1 ausgesprochen gut. Düsseldorf wird mit dem frischgebackenen Deutschen Einzel-Meister Christian Süß, dem Japaner Seiya Kishikawa und Routinier Trinko Keen versuchen, die Pflichtaufgabe, die dennoch kein Selbstläufer zu werden verspricht, zu lösen. TGH-Manager Johannes Herrmann schreibt die Partie beim Titelverteidiger auch ohne Chiang nicht von vorneherein ab: „Wie immer, wird auch diesmal die Tagesform der Spieler von großer Bedeutung sein. Gleiches gilt für die Motivation, wie sie schon oft für uns der Schlüssel zum Erfolg war. Dass gerade Helmut Hampl seine Spieler besonders gut motivieren kann, ist allgemein bekannt. Wir fahren nicht nach Düsseldorf, um dort die Punkte rasch abzuliefern. Wir wollen uns wehren und dem haushohen Favoriten das Leben schwer machen.“ Dieser denkt allerdings nicht daran, die Truppe von der Kinzig auf die leichte Schulter zu nehmen. Borussia-Manager Andreas Preuß warnt vor dem in der Rückrunde bisher so erfolgreichen Gegner und betont: „Wie immer, wenn wir ohne Timo Boll spielen, müssen wir auf der Hut sein.“ Zu seiner eigenen Mannschaft stellt der Düsseldorfer „Chef“ fest: „Christian und Kishi haben am Wochenende in Berlin gespielt, Christian hatte außerdem eine Magen-Darm-Infektion. Aber er hat sich mittlerweile erholt. Ein Sieg würde uns weiterhin enorme Luft verschaffen und wir könnten beruhigt in die letzten vier Spiele gehen.“

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 13789 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 23.03.2010, 10:40 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 20.10. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Borussia TV startet
- 08.06. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Zerstört Ochsenhausen den Tripple-Traum
- 06.01. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Maze Dänemarks Sportler des Jahres
- 06.01. (Borussia Düsseldorf e.V.)
European Champions League: Borussia trifft auf Granada Maze Dänemarks Sportler des Jahres
- 08.12. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Christian Süß startet bei Grand Finals
- 03.06. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Play-off-Runde - 2. Halbfinale
- 08.02. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Mannschaft komplett
- 31.01. (Borussia Düsseldorf e.V.)
Borussia siegt 6:2 in Jülich/Hoengen
  Gewinnspiel
Welche Sportarten absolviert ein Teilnehmer eines Triathlons?

Schwimmen, Radfahren, Laufen
Radfahren, Laufen, Springen
Fußball, Tennis, Handball
Schwimmen, Radfahren, Surfen
  Das Aktuelle Zitat
Boubacar Diarra (SC Freiburg)
Ich bin aufgewacht, habe aus dem Fenster geguckt, den Schnee gesehen - da war für mich klar: Heute ist kein Training. Doch dann ist der Trainer gekommen und hat gesagt, dass wir raus gehen.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016