Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Volleyball: (ASV 1976 Rauschenberg)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Marburg
 
Frankenberg brachte neue Eindrücke und viel Praxis vom Volleyball auf Sand

Mit wenigen Erwartungen ohne jegliche Spielpraxis, aber großer Neugier reisten fünf Spielerinnen des ASV Rauschenberg zu ihrem ersten Beachturnier nach Hessens Beachvolleyballhochburg Frankenberg. Kurzfristig als U 18 Turnier umdeklariert, trafen die drei Rauschenberger Paare (eine Spielerin beachte mit ihrer Schulfreundin) auch auf ältere Spielerinnen mit reichlich Spielerfahrung. So galt es nicht nur sich mit den Regeln auf Sand, sondern auch mit dem nachgebenden Untergrund vertraut zu machen und dabei die erwarteten Niederlagen im Rahmen zu halten.

Dies gelang weit besser als erwartet. Nach vielen Eigenfehlern und hoher Niederlage zu Beginn, schafften es sowohl Cornelia Grimm mit Jennifer Kungel, wie auch Caroline Muhm und Jennifer Kluza mit einem Sieg die Gruppenphase als Zweite zu beenden und sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Da war dann aber auf Grund ihrer Unerfahrenheit endgültig Schluss.

Im direkten Vergleich der beiden Rauschenberger Teams um die Plätze 5 bzw. 7 konnten sich Grimm / Kungel mit 2:1 Sätzen gegen Muhm / Kaluza durchsetzen und kassierten dafür 8, die Unterlegenen noch 7 Beachcuppunkte.

In der schwersten Vorrundengruppe gab es für Jule Paech und Freundin Madleen Uecker zunächst nichts zu holen. Zwei klare Niederlagen bedeuteten Platz 3. Erst in der Platzierungsrunde gelang es schließlich auch ihnen Ball und Gegner in den Griff zu bekommen und mit zwei Siegen noch den 9. Platz im 11-er Feld zu erreichen und so noch 5 Cuppunkte zu erringen.

Heinz-Dieter Henkel


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 44105 mal abgerufen!
Autor: hehe
Artikel vom 23.06.2014, 00:05 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1013793 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 21.11. (ASV 1976 Rauschenberg)
Zwei Siege und zwei Niederlagen zum Saisonstart
- 23.05. (ASV 1976 Rauschenberg)
Silbermedaille zum Abschluss einer bis dahin enttäuschenden Saison
- 05.05. (ASV 1976 Rauschenberg)
Frauenmannschaft des ASV Rauschenberg ist Kreisligameister
- 19.04. (ASV 1976 Rauschenberg)
Volleyball satt beim Fest um den Hessenjugendpokal
- 11.02. (ASV 1976 Rauschenberg)
Völlig überraschend für die "Hessischen" qualifiziert
- 05.12. (ASV 1976 Rauschenberg)
Noch ist nichts entschieden
- 17.11. (ASV 1976 Rauschenberg)
Volleyballjungs spielten Qualifikationsrunde in Rauschenberg
- 16.06. (ASV 1976 Rauschenberg)
Startschuss zum 4. Wohra - AuenLauf fällt am 25. Juni
  Gewinnspiel
Wie werden die Fußballer des 1. FC Kaiserslautern von Ihren Fans ganannt?
Schwarze Ritter
Rote Teufel
Grüne Tomaten
Weiße Engel
  Das Aktuelle Zitat
Mehmet Scholl
Lebensmotto: "Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt." (im FC-Bayern-Jahrbuch)
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016