Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Wuppertal
Kurz vor der Winterpause

Regionalliga-West
So. 30.11.
12:00--Bochum II - SGS Essen II --2:0
13:00--Heike Rheine - Bayer 04 II --2:0
13:00--Borussia MG - Warendorfer --6:0
13:00--GSV Moers - Bor. Bocholt --1:1
14:30--MSV Duisburg II - SV Eintracht Solingen--2:0
15:00--CfR Links - SF Siegen --3:4
15:00--1. FC Köln II - Fortuna Köln--1:1

Die Borussen ans Mönchengladbach haben es geschafft, ihren 12ten Sieg und das gegen den besten Aufsteiger dieser Saison, mit 6:0 gegen Warendorf. Warendorf furios gestartet und lange an die Tabellenspitze wird nun langsam durchgereicht, die Kraft scheint zu Ende zu sein aber keine Sorge, mit 24 Punkten ist man hat man gegen den Abstieg ein schönes Polster eingefahren. Der MSV kann durch seinen 2:0 Sieg über Eintracht Solingen damit an Warendorf vorbeiziehen und rangiert nun auf Platz 3, hinter den 1.FC Köln, die sich im Ortsderby von Fortuna Köln 1:1 trennte. Ab Rang 9 beginnt die derzeitige Abstiegszone, in der sich u.a. auch die Bergischen aus Solingen sich befinden. Heike Rheine konnte durch ein 2:0 über Bayer Leverkusen II. den Platz mit dem CfR Links tauschen, die in ihrer Punktejagt gegen die Spfr. Siegen durch eine 3:4 Heimniederlage gestoppt wurden. Noch steht die komplette Rückrunde offen, sodass sich noch jedes Team retten kann.

NRL

13:00--Schonnebeck - Borussia MG II --3:1
12:30--Brüggen - TB Heißen --1:2
13:00--SV Grefrath - SV Rees --0:2
14:30--SV Jägerhaus - SV Budberg--1:3
15:00--SF Baumberg - SV Walbeck --2:3
13:00--FSC Mönch. - Fort. Wuppertal--2:1
12:30--Hemmerden - RSV Klosterhardt--0:1

Die oberen Drei konnten allesamt einen Dreier einfahren und bleiben geschlossen mit je 29 Punkten an die Spitze, lediglich durch das Torverhältnis getrennt. In der unteren Hälfte wird noch Bewegung reinkommen müssen, will man nicht absteigen, denn bis auf den FSC Mönchengladbach haben alle verloren ab Rang 7. Die ROTE LATERNE konnte der FSC durch ein 2:1 über Fortuna Wuppertal an TURA Brüggen abgeben, die ihr Heimspiel gegen Heißen 1:2 verloren. Fortuna hatte sich durch zwei Spielerinnen aus der 2.Mannschaft verstärkt, konnte aber daraus kein Kapital schlagen. Nach einem 0:2 Rückstand konnte lediglich Alexandra Schulte in der Nachspielzeit (90+4), zu spät, das Anschlusstor schießen.
SV Jägerhaus-Linde - SV Budberg 1:3
Ein Spiel das ich bei meiner Vorschau an Budberg abgegeben hatte aber Jägerhaus-Linde für eine Überraschung gut sein könnte. Es hätte auch so kommen können aber den Lindern versagte das nötige Quäntchen Glück. Man ging mutig in die Begegnung und setzte Budberg sofort unter Druck, ging auch frühzeitig in der 9: Minute durch Laura Tognocchi in Führung. Budberg eine kompakt stehende Mannschaft und gefährlich in ihren Kontern war anfangs nicht treffsicher genug aber in der 36.Min. war es dann soweit, das man durch Andrea Martini den Ausgleich markierte. Vorher jedoch hatte Jägerhaus-Linde die Chance durch einen Steilpass auf Teresa Alecci, mit einem Heber das Ergebnis auf 2:0 zu schrauben, jedoch ging der Ball knapp über das Tor. Das 1:1 war auch dann der Halbzeitstand. Die 55. Minute war dann wieder so ein schnell ausgeführter Budberger Angriff der durch Nadja Dyke zum 2:1 führte, Linde jedoch hielt weiter dagegen, sodass es eine spannende Begegnung blieb aber in der 82. Min. setzte Nele Harting den Lindern durch einen schnellen Konter den Todesstoß, zum alles entscheidendem 3:1 für Budberg. Großen Anteil an dem Budberger Sieg war deren Torfrau, die auch aus kürzester Entfernung alle Linder Chancen vereitelte und wahre Stärke zeigte. Der Ergebnis in dieser Höhe zeigt nicht den Spielverlauf wieder, es hätte auch anders kommen können und so entführte man recht glücklich die Punkte aus Wuppertal. Jägerhaus-Linde wird aber auch weiterhin im gesicherten Mittelfeld bleiben, der Anschluss nach oben scheint vorerst abgefahren zu sein, zumal Klosterhardt, Rees und Heißen zu Auswärtspunkten kamen.

LL.

10:45--Hemmerden II - Weissenberg --0:4 17:00--SSV Sudberg - TG Hilgen --3:4 12:30--SSVg. Velbert - Rheurdt-Sch. --0:3 13:00--Tusa 06 - SV Hilden --7:0 16:30--DJK Dilkrath - SV Rosellen--1:1 16:30--TSV Kaldenkirchen. - E. Duisburg--2:1

Das obere Drittel fuhr Siege ein sodass es keine Verschiebungen gab, war ebenfalls für das untere Drittel zählt. Ab Rang acht lieferten alle Teams ihre Punkte ab, dazu gehörte auch der SSV Sudberg, der mit der TG Hilgen ein unberechenbares Team zu Gast hatte. Ina Kremers Tore reichten da nicht um die 3:4 Heimniederlage zu verhindern aber ich sehe auch keine Gefahr das Sudberg vorerst in Gefahr kommen sollte, zumal man ja immer wieder punktet. Anders sieht es bei der SSVg aus Velbert aus, ohne Jenny Wessels hat das Team an Substanz verloren und spielt wohl gegen den Abstieg und ist da in guter Gesellschaft.
BZL
10:00--SV Eintracht II - Vohwinkel --3:1 11:00--HSV Langenfeld. - Hastener TV --7:0 11:00--CfR Links II - Fort. Wuppertal II --3:0 12:00--Heiligenhaus - FC Remscheid --2:5
17:00--GW Wuppertal - Bayer Wuppertal--2:4
Es klappt doch wieder, der HSV hat sich gegen Hasten die Frust der letzten Niederlagen von der Seele geschossen und mit 7:0 sein Heimspiel gewonnen. Tabellenführer Bayer Wuppertal konnte im Ortsderby bei Grün Weiß einen 4.2 Sieg landen, zwar war es ein hart erkämpfter Sieg, der drei Verletzungen in einem fairen Spiel einbrachte unter anderem musste Bayer auf eine seiner Torjägerinnen, Sabrina Mütze, weiterhin durch Verletzung verzichten. Die überlegene Mannschaft war eindeutig Bayer Wuppertal aber immerhin dauerte es bis zur 18. Minute als Lilli Bornheimer das 1:0 für den Spitzenreiter erzielte. Bayer gestaltete zwar das Spiel aber lief sich vor dem Tor der Grün Weißen immer wieder fest und fand nicht den Abschluss. Bei einem der vielen Angriffe war es dann Elena Martinez, die aus dem Stand den plötzlich anrollenden Ball aus 10 Metern ins Netz unterbrachte. Ein unnötiges Tor war dann ein Ballverlust im Mittelfeld, den Angelika Zaremba bekam und die weit vor dem Tor stehende Bayer Torfrau (16m) mit einem hohen Ball überlistete und d en Anschluss für die Grünen schoss. Nun wurde es auf der Trainerbank etwas lauter (warum) aber mit zwei weiteren Treffern von Bianca Jäschke in der 65./75. Minute schoss man einen beruhigenden Vorsprung heraus, der nur in der 90. Minute durch einen Handelfmeter (?) durch Natalie Köhler kosmetisch verkürzt werden konnte. Jetzt muss man abwarten was die Verletzten haben und ob diese nächste Woche beim Verfolger CfR Links auflaufen können. Fortuna hatte heute beim CfR Links einen schweren Stand, zumal man mit zwei Spielerinnen an die 1. Mannschaft abgeben musste und somit eine 0:3 Niederlage kassierte..Eine Niederlagekassierte auch der FSV Vohwinkel bei Eintracht Solingen, nach dem 0:2 war es Saskia lange die in der 89.Minute den Anschlusstreffer markieren konnte aber eine Minute später stellte Denise Domnick mit ihrem zweiten Treffer den alten Abstand zum 3:1 wieder her. Der FC Remscheid konnte in Heiligenhaus ebenfalls einen Dreier landen und bleibt weiterhin im Aufstiegsrennen, viermal traf Nicole Katschinsk (19./30./60./85.), den fünften Treffer steuerte Melanie Lipphardt hinzu. Der FC Tannenhof, der heute spielfrei war, belegt weiter den zweiten Platz mit 3 Punkten Rückstand auf Bayer Wuppertal. Grün Weiß muss in der Rückrunde nachlegen um aus der Gefahrenzone zu kommen.

KK Wtal

11:00--BB Barmen - FC Wuppertal --0:3
11:00--SV Velbert - SV Jägerhaus II --0:4
11:00--TSV Union W. - TSV Union W. II --5:0
12:00--Mettm.-Sport - AS Azzurra--9:0

Im Duell der Kellerkinder im Wuppertaler Ortsderby zwischen Wuppertal Ost und West, Breite Burschen Barmen gegen FC 1919, gewann der Westen (FC 1919) mit 3:0. Im Vereinsduell zwischen Union Wuppertal 1 gegen 2, da siegte die 1. Mannschaft mit 5:0 und bleibt weiter im Aufstiegsrennen ebenso wie Mettmann-Sport, denen ein 9:0 gegen Stella Azzurra gelang und weiter Tabellenführer ist. Eine Vorentscheidung um die Herbstmeisterschaft viel bei Union Velbert, dort erwartete man das Team von SV Jägerhaus-Linde, die drei Punkte hinter dem Gastgeber lagen. Das Jägerhaus-Linde klar mit 4:0 die Punkte entführte, lag daran, dass man von oben sich verstärken konnte, was regulär ist. So schossen auch alle vier Tore Spielerinnen aus der 1. Mannschaft. 3x Teresa Alecci und einmal Katja Feistel mit einem Freistoß aus 25m, Teresa Alecci bestach durch ihre Schnelligkeit und wurde jeweils durch Steilvorlagen auf Tore jagt geschickt. In der 2. Hz. war es ein Spiel auf einem Tor, in dem Velbert kaum noch über die Mittellinie kam, verständlich bei einem Rückstand zur Halbzeit von 0:3. Jägerhaus-Linde hat nächste Woche noch ein Spiel gegen den FC 1919 und bei einem Sieg hat man sich die Herbstmeisterschaft erspielt und somit die besten Voraussetzungen für einen Aufstieg in die Bezirksliga vorbereitet.

U17 BL--Sa. 29.11.

14:00--Bayer 04 - Borussia MG --2:2 14:00--MSV Duisburg - Gütersloh --0:4 14:00--SGS Essen - Issel --4:0 14:00--Saarbrücken - 1. FC Köln--2:1 14:00--Bad Neuenahr - Bochum --0:0

Gütersloh ist ein Ausnahmeteam was ungefährdet die Liga anführt und auch diesen Sonntag beim MSV mit 4:0 die Punkte entführte. Platz zwei wird von Saarbrücken, Leverkusen der SGS Essen und vielleicht noch der SC Bad Neuenahr hart umkämpft, der aber nicht von Bedeutung ist. Anders sieht es am Tabellenende aus, hier stehen Issel und der MSV derzeit auf einen Abstiegsplatz, während der VFL Bochum drei Punkte davor platziert ist und höllisch aufpassen muss um nicht abzurutschen. Der Auswärtspunkt für den VFL in Bad Neuenahr kann Gold wert sein.

U17 NRL--So. 30.11.

11:00--BW Mintart - FSC Mönch. --2:1
11:00--Nettetal - Donsbrüggen --1:1
00:00--Bayer Wupper - SV Brünen von Brünen abgesagt
11:00--Borussia MG II - SGS Essen II --7:2
13:00--FC Mgladbach - SV Rees --1:2
15:00--Bor. Bocholt - GSV Moers --3:1

Das Spiel Bayer Wuppertal gegen Brünen wurde von Brünen abgesagt, ob das Spiel nachgeholt wird ist noch nicht raus. Die Rückrunde findet dann ohne Borussia Mönchengladbach und Borussia Bocholt statt, die sich für die Regionalliga qualifizieren können und der Rest der Liga sich die NRL erhalten müssen. Die bisher errungenen Punkte werden mit in die Rückrunde genommen ? soweit ich informiert bin, deshalb ist auch das Nachholspiel zwischen dem SV Bayer Wuppertal und Brünen von Wichtigkeit. Wann der Termin sein wird ist mir nicht bekannt, das wird Stefan sich bestimmt noch melden.

U17 KK 11er--Sa. 29.11.

10:00--TG Hilgen o.... - SR Solingen --9:3
15:30--HSV Langenfeld. - SSV Born --13:0
16:00--FC Remscheid - BV Gräfrath --12:0
14:30--SV Velbert - HSV Langenfeld. II --1:8

Das Kopf an Kopf Rennen zwischen dem HSV und FCR geht weiter, beide fuhren einen Kantersieg am Wochenende ein. Der HSV ein 13:0 gegen Bergisch Born und Remscheid ein 12:0 gegen Gräfrath. Beide Teams haben erst eine Niederlage einstecken müssen, der FCR beim HSV mit 2:3 und der HSV bei Fortuna Wuppertal-mit 1:2.

Hier die restlichen Spiele:

Donnerstag, 04.12.2014

18:00 --Sportring Solingen 1880/95 e.V.: FC Remscheid

Freitag, 05.12.2014
18:30 --HSV Langenfeld II.: FSV Vohwinkel Wuppertal
Samstag, 06.12.2014
15:30 BSV Gräfrath:TSV Fortuna Wuppertal
Samstag, 13.12.2014
13:30 --SSV Bergisch Born:SV Union Velbert

Wie es danach weitergeht, keine Ahnung, eine Rückrunde ist in der Vorschau nicht ausgedruckt.

U17 7er
09:30 --TSV Union Wuppertal: FC 1919 Wuppertal--1:10
14:15 --Sport-Club Leichlingen: FC Britannia Solingen--0:11
15:30 --FC Hückeswagen 04 e.V.: Langenberger SG o.W.--?:?
15:30 --1.FC Monheim: TSV Aufderhöhe--3:3

Tabellenführer Radevormwald war spielfrei ebenso der Verfolger TSV Beyenburg. Neuling FC 1919 konnte bei Union Wuppertal einen10:1 Sieg mit nach Hause nehmen und bleibt weiterhin auf Lauerstellung auf die Vizemeisterschaft, wird aber von Britannia Solingen bedrängt, die einen Kantersieg von 11:0 in Leichlingen mitbrachten. Radevormwald ist der absolute Meisterschaftsfavorit, da man die erste Entscheidung beim TSV Beyenburg klar mit 7:0 für sich entscheiden konnte. Unten die noch ausstehenden restlichen Spiele für die Hinrunde.

U15 9er--Samstag, 29.11.2014

11:00 --SUS Niederbonsfeld . TSV Union Wuppertal 3--11:1
15:00 --SV Bayer Wuppertal: SV Waldesrand Linden--3:1

U13--Mittwoch, 26.11.2014
18:15 --TSV Fortuna Wuppertal: FC Mettmann 08 e.V.--4:3
Dienstag, 02.12.2014
17:30 --SV 1910 Jägerhaus-Linde:TSV Union Wuppertal
Mittwoch, 03.12.2014
17:30 --SV Union Velbert:SV 09/35 Wermelskirchen
18:00 --TSV Gruiten 1884 e.V.:Hastener TV

U15 - 9er
SUS Niederbonsfeld - Union Wuppertal 3 11:1
Bayer Wuppertal - SV Waldesrand-Linden 3:1

U13
Fortuna Wuppertal - FC Mettmann 08-- 4:3
Dienstag, den 02.12.2014
17:30 Uhr--Jägerhaus-Linde - Union Wuppertal
Mittwoch, den 03.12.2014
17:30 Uhr-Union Velbert - SV Wermelskirchen
17:00 Uhr--TSV Gruiten - Hastener TV
U15 und U13 hatten überwiegend spielfrei, da zur gleichen Zeit die Kreis-Futsal-Hallenmeisterschaften angesetzt wurden, wovon selbst die Vereine wegen der Kurzfristigkeit überrascht wurden und deswegen kein Hallentraining absolviert werden konnte. Nächsten Samstag soll es dann in der Sporthale an der Gathe für die Klassen ??? weitergehen. Wohl dem der informiert ist!


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11829 mal abgerufen!
Autor: mabr
Artikel vom 01.12.2014, 14:50 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 17.08. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Voller Erwartungen startet der 1. Spieltag im Frauen- und Mädchenfußball
- 08.08. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Frauenfußball ARAG- Pokal startet am 16. August 2015
- 18.05. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
In allen Ligen nur noch Endspiele
- 05.05. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Grün Weiß Wuppertal im Ortsderby bei Fortuna Wuppertal knapp unterlegen
- 05.05. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Eintracht Solingen mit wichtigem Auswärtssieg
- 01.04. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Eintracht Solingen punktet auswärts,, CfR Links muss bangen
- 17.03. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Vor Überraschungen ist man nicht sicher, auch dieses Wochenende waren nicht alle Ergebnisse erwartungsgerecht.
- 11.03. (Sport in Wuppertal und Umgebung)
Vorschau für den 14. / 15. März 2015
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin errang Lars Riedel die Olympische Goldmedille 1996 in Atlanta?
Diskuswurf
Kugelstossen
Speerwurf
Hammerwurf
  Das Aktuelle Zitat
Werner Lorant
Erich Ribbeck ist vom Fußball so weit weg wie die Erde vom Mars.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016