Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Volleyball: (ASV 1976 Rauschenberg)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Marburg
 
Eintracht revanchiert sich - Bilanz nun ausgeglichen

Der 2. Spieltag der C-Jugend in der Volleyball - Landesliga Nord fand in Bad Homburg statt. Leider war eine Mannschaft nicht angereist, so dass das geplante Turnier diesmal im System “Jeder gegen Jeden“ ausgetragen werden musste.

Wie schon am 1. Spieltag trafen die Teams des ASV Rauschenberg und des SC Königstein II in Runde 1 aufeinander. Auch diesmal konnte sich der ASV Rauschenberg nach guter Leistung mit zwei deutlichen Satzerfolgen (25:13 und 25:10) durchsetzen.

Im folgenden Spiel gegen Turnierfavorit VG Eschwege ließ man es locker angehen, was sich später als Fehler herausstellen sollte. War diese klare Niederlage eingeplant, hatte man sich die Partie gegen die Gastgeberinnen aus Bad Homburg doch anders vorgestellt.

Aus der Talsohle konnten sich die Rauschenbergerinnen, die gegenüber dem 1. Spieltag auf einer Position umbesetzt waren, nicht schnell genug befreien. So kam der ASV-Sechser erst nach 25:10 Rückstand richtig ins Rollen und verlangte danach den Einheimischen beim 25:21 alles ab.

Zum Abschluss stand erneut die Frankfurter Eintracht am Netz gegenüber. Nach schwachem Start konnten Hanna Trier, Fatlinda Avdija, Jennifer Kungel, Beyza Koc, Cornelia Grimm und Jule Paech zwar einen hohen Rückstand aufholen, dennoch gewann die Eintracht am Ende knapp 23:25. Was danach passierte zeigt die Unerfahrenheit der Rauschenberger Mannschaft. Mit 24:21 in Führung liegend verschenkte das Team gleich 4 Satzbälle und verlor die Begegnung etwas Glücklos noch mit 24:26.

Nach Punkten ist die Bilanz mit der Frankfurter Eintracht jetzt ausgeglichen, so dass der letzte Spieltag am 7. November in Homberg/Efze über die endgültige Platzierung in der Landesliga entscheiden wird. Sollte man dann einmal mehr als 6 Spielerinnen aufbieten können, wird taktisch sicherlich noch etwas mehr Einfluss auf den Spielausgang möglich sein.

Abschlussplatzierung: 1. VG Eschwege, 2. HTG Bad Homburg, 3. Eintracht Frankfurt, 4. ASV 76 Rauschenberg und 5. SC Königstein II.

hdh


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 37013 mal abgerufen!
Autor: hehe
Artikel vom 05.10.2015, 18:12 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1010815 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 21.11. (ASV 1976 Rauschenberg)
Zwei Siege und zwei Niederlagen zum Saisonstart
- 23.05. (ASV 1976 Rauschenberg)
Silbermedaille zum Abschluss einer bis dahin enttäuschenden Saison
- 05.05. (ASV 1976 Rauschenberg)
Frauenmannschaft des ASV Rauschenberg ist Kreisligameister
- 19.04. (ASV 1976 Rauschenberg)
Volleyball satt beim Fest um den Hessenjugendpokal
- 11.02. (ASV 1976 Rauschenberg)
Völlig überraschend für die "Hessischen" qualifiziert
- 05.12. (ASV 1976 Rauschenberg)
Noch ist nichts entschieden
- 17.11. (ASV 1976 Rauschenberg)
Volleyballjungs spielten Qualifikationsrunde in Rauschenberg
- 16.06. (ASV 1976 Rauschenberg)
Startschuss zum 4. Wohra - AuenLauf fällt am 25. Juni
  Gewinnspiel
Was machen Volleyballspieler, wenn Sie mit gestreckten Armen hochspringen, um den Angriffsschlag ihres Gegners abzuwehren?
Einen Block
Eine Wand
Eine Falle
Eine Finte
  Das Aktuelle Zitat
Franz Beckenbauer (über das WM-Finale 1990:)
Damals hat die halbe Nation hinter dem Fernseher gestanden.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016