Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Prellball: (VFL Oldenburg)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Oldenburg
 
VfL Oldenburg

Nachdem die Meldungen für unser diesjähriges Turnier anfänglich nur sehr schleppend reinkamen, machten sich gut eine Woche vor dem Meldeschluss erste Befürchtungen breit, dass auch uns das Schicksal anderer Veranstalter ereilt, ein Turnier ausfallen lassen zu müssen. Doch am Samstag, den 03.06.2006 war unsere „Robert-Schumann-Halle“ dann doch wieder mit 21 Mannschaften aus 14 Vereinen gut gefüllt, und das Meldeergebnis von 24 Mannschaften des Vorjahres war nahezu wieder erreicht. Einziger Wehrmutstropfen: Lediglich in der Hobbyklasse (Gruppe C / 7 Mannschaften = 6 Spiele)) waren genug Meldungen für eine separate Spielrunde vorhanden. Die Gruppe A setzte sich aus jeweils drei Mannschaften der Klassen „Männer-Leistung“ und „Männer-Allgemein“ zusammen, welche eine einfache Hin-, und eine verkürzte Rückrunde spielten (Rückspiele nur gegen die Gegner der gemeldeten Klasse = 7 Spiele pro Mannschaft). Die anderen acht Teilnehmer fanden sich in der für das Oldenburger Turnier obligatorischen Mischgruppe wieder, die in diesem Jahr aus „Frauen-Leistung“, „weibliche Jugend“, „Mixed“ und „Männer-50/60“ bestand (Gruppe B = 7 Spiele). Wer jetzt allerdings denkt, dass man solch’ unterschiedliche Mannschaften doch niemals in einer Gruppe zusammen spielen lassen kann, der täuscht sich gewaltig. Das Leistungsspektrum lag -wieder einmal- weit weniger auseinander, als man vermuten könnte – und die durchweg positiven Reaktionen der beteiligten Mannschaften nach dem Turnier, bestätigen die Entscheidung für eine solche Gruppe.
Gemessen an der katastrophalen Baustellensituation im Raum Bremen/Oldenburg, konnten wir erstaunlich pünktlich loslegen. Es mussten 70 Spiele auf vier Feldern durchgezogen werden, was gleichbedeutend mit 18 Durchgängen war. Die hier genannten Zahlen waren dann auch Grundlage für unsere alljährliche Tombola, denn es galt wieder zu erraten, wie viele Punkte insgesamt ausgespielt wurden. Die Auswertung der abgegebenen Schätzungen ergab Erstaunliches, und ein Verein, der zum ersten Mal teilnahm, wurde dabei zum großen (-: Absahner :-) : Der TV „Germania“ Buschhütten aus dem Siegerland. Die hatten hinterher richtig was zu schleppen!
Bei der Gelegenheit möchten wir uns bei allen Sponsoren bedanken, die uns die insgesamt gut 70 Tombolapreise, die Musikanlage, Sitzgelegenheiten, Kuchen und auch einen Teil der Getränke zur Verfügung gestellt haben. Über mangelnde, materielle Unterstützung konnten wir uns wahrlich noch nie beklagen, in diesem Jahr war diese jedoch überwältigend. Aber natürlich gilt unser Dank auch all’ denen, ohne die eine Veranstaltung solchen Ausmaßes niemals möglich wäre: Den vielen helfenden Händen, die den meisten auch Tage später noch weh tun. Eine Leistung, die man gar nicht genug würdigen kann, wenn man zudem noch das Alter einiger Helfer mit in Betracht zieht.
Doch zurück zum Sportlichen: Obwohl uns bekannt war, dass einige noch am Abend eine weite Rückreise antreten wollten, konnten wir -dank des reibungslosen Ablaufs- nach der Hälfte der Durchgänge eine Pause von 15 Minuten einbauen. Da einige Mannschaften doch recht häufig im Einsatz waren, wurde diese Unterbrechung auch gerne angenommen.
Zwei Pokalsieger (bei uns sind das „Schinkengewinner“) standen schon im Vorwege dadurch fest, dass sie leider die einzigen Teilnehmer in der von ihnen gemeldeten Spielklasse waren. Die Platzierungen im Einzelnen:
Weiblich Jugend:
1. MTV Markoldendorf
Frauen Leistungsklasse:
1. TV Baden
Mixed:
1. TV Baden
2. TUS Schwachhausen
3. VfL Oldenburg
Männer-50/60
1. TG Ennigloh
2. Haaner TB
3. TSV Riemsloh
Männer-Allgemein:
1. VfL Oldenburg II
2. BffL Salzgitter
3. VfL Oldenburg I
Männer-Leistung:
1. MTV "Jahn" Schladen
2. MTV Osterode
3. TV Baden
Hobby:
1. Haaner TB II
2. TV "Germania" Buschhütten
3. TG Witten
4. Haaner TB II
5. SV "Frisch-Auf" Wybelsum I
6. SV "Frisch-Auf" Wybelsum II
7. TS Hoykenkamp
In der Hoffnung, dass es allen Teilnehmern gefallen hat, bedanken wir uns natürlich auch bei allen Mannschaften, die die zum Teil weite Anreise in Kauf genommen haben, um unser Turnier am Leben zu erhalten. Sollte Euch etwas nicht gefallen haben, teilt es uns bitte unbedingt mit – wir üben noch. Ansonsten wären wir Euch dankbar, wenn Ihr anderen Prellballern erzählt, was sie verpasst haben. Um diese Veranstaltung auch weiterhin am ersten Samstag im Juni stattfinden zu lassen, haben wir als Termin für das nächste Turnier schon einmal Samstag, den 02.06.2007 (eine Woche nach Pfingsten!!!) ins Auge gefasst.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 111422 mal abgerufen!
Autor: desc
Artikel vom 06.06.2006, 16:11 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 03.05. (VFL Oldenburg)
VfL Oldenburg
- 30.03. (VFL Oldenburg)
Frauen-40 und Männer-60 des VfL für die "Deutschen" qualifiziert
- 09.06. (VFL Oldenburg)
VFL Oldenburg
- 31.03. (VFL Oldenburg)
Norddeutsche Seniorenmeisterschaften im Prellball
- 06.02. (VFL Oldenburg)
Bericht zu den niedersächsischen Landesmeisterschaften 2005
- 19.01. (VFL Oldenburg)
VFL Oldenburg -Prellball-
- 03.06. (VFL Oldenburg)
Prellballturnier des VFL Oldenburg
- 10.05. (VFL Oldenburg)
Deutsche Prellballmeisterschaften der Senioren 2004
  Gewinnspiel
Nach wie vielen Sprüngen im Weitsprungwettbewerb der Olympischen Spiele wird die Zahl der Finalisten von 12 auf 8 verringert?
nach 4 Sprüngen
nach 5 Sprüngen
Es wird überhaupt nicht verringert
nach 3 Sprüngen
  Das Aktuelle Zitat
Gerhard Delling
Das einzige, was sich nicht verändert hat, ist die Temperatur - es ist noch kälter geworden!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016