Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Frankfurt
 
Frankfurt Universe schleift harte Diamonds

26:21-Sieg über aufopferungsvoll kämpfende Diamonds, 12:10 Tabellenpunkte, (zumindest vorübergehend) Tabellenzweiter und mittlerweile sechs Zähler Vorsprung auf den ersten AbstiegsrangÖ Frankfurt Universe scheint im GFL2-Vergleich mit Darmstadt alles richtig gemacht zu haben.

Dabei machten es sich die Gäste des Frankfurter Football-Bundesligisten selbst schwerer als nötig, sammelten Strafen für mehr als 200 Yards und hielten die stark ersatzgeschwächten „Men in Purple“ regelmäßig im Spiel.

Universe selbst schaffte es jedoch auch eindrucksvoll, zahlreiche Verletzte, Urlauber oder gesperrte Spieler zu ersetzen. Die Coaches bauten dabei auf Back-ups und erhielten Dank in Form teils starker Leistungen und insgesamt sehr solider Auftritte. „Ihr seid nach vorne getreten, habt euren Job sehr gut gemacht und unser Vertrauen in euch absolut verdient“, lobte der Coaching Staff die Back-ups nach dem sechsten Saisonsieg des AFC.

Es waren jedoch die Routiniers Johannes Rübsamen, Donnie Marshall, Patrick Schulz und Thomas Zampach mit seinem Holder Joey Frias, die am Ende in der Statistik als Scorer geführt werden: Rübsamen fing einen Marshall-Pass nach sechs Minuten zum 6:0, das Zampach erhöhte. Zu Beginn des zweiten Quarters tankte sich Patrick Schulz – einmal mehr mit einer Klasse-Leistung, hart erkämpften Yards durch die Mitte und wichtige First Downs – zu seinem 20. Karriere-Touchdown für Universe und brachte das 13:0 auf die Anzeigetafel.

Vor dem Pausenpfiff saß auch Zampachs zweiter Extrapunkt, doch verkürzten die Diamonds durch Receiver Carlos Eggings kurze Zeit später. Myron De Vane traf schließlich zum 7:14.

Mitte des dritten Spielabschnitts baute Universe die Führung auf 20:7 aus: Quarterback Donnie Marshall trug den Ball selbst in die Endzone, bevor Zampachs dritter PAT geblockt wurde. Darmstadt kam durch einen Touchdown von Jhonattan Silva-Gomez wiederum näher heran und De Vane traf ebenfalls.

Die Vorentscheidung schien mit dem 26:14 fünfeinhalb Minuten vor Spielende gefallen zu sein. Patrick Schulz erreichte ein zweites Mal die Endzone, doch sowohl die anschließende Two-Point-Conversion als auch die Abwehr des folgenden Diamonds-Drives misslangen: Darmstadt kam durch Max Schmidts Touchdown und De Vanes dritten PAT auf fünf Punkte heran. Den Onside-Kick der Gäste fing schließlich Peter Renner ab und Universe ließ die Uhr auslaufen.

Nach einem spielfreien Wochenende empfängt Universe am 23. August, 16 Uhr, Ravensburg in Rüsselsheim; Am 30. August steht der „Frankfurt Bembel II“ gegen die Pirates in der Commerzbank-Arena an.

Stimmen zum Spiel:

Markus Rosskopf, Coach: „Ich habe große Achtung vor den Spielern, die vorgetreten sind, ihren Job gemacht und sich von Play zu Play gesteigert haben. Sie wollten es, sie haben überzeugt und verdient gewonnen. Das Passspiel war wieder okay, gewonnen haben wir aber durch den Lauf, über den wir die Uhr kontrolliert und die Defense entlastet haben.“

Ramin Chaban, Coach: „Wir haben einen wichtigen Sieg errungen, der uns Sicherheit für die nächsten Spiele geben sollte. Drei Touchdowns haben wir am Boden erzielt und wichtige First Downs erzielt. Es lief wirklich gut.“

Patrick Schulz, Runningback: „Ich bin froh, zwei Touchdowns zum Sieg beigesteuert zu haben, aber das Lob sollte der O-Line ausgesprochen werden, die einen super Job gemacht hat. So kann es weitergehenÖ“

Slawomir Rybarczyk, Sportlicher Leiter: „Guter Job, guter Sieg.“


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 34563 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 10.08.2014, 16:40 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1024497 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 16.09. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Frankfurt Universe verpasst Vizemeisterschaft
- 21.08. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Frankfurt Universe für ALS Ice Bucket Challenge nominiert
- 13.08. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
U19-Jugend von Frankfurt Universe feiert Oberliga-Meisterschaft
- 13.08. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Jugend-Trainingscamp am 16. August in Rüsselsheim
- 08.08. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Sind Diamonds hart genug für Universe?
- 04.08. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Frankfurt Universe gewinnt Abwehrschlacht gegen Wiesbaden 14:8
- 01.08. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Universe gastiert am 2. August bei Phantoms
- 29.07. (AFC Universe Frankfurt e.V.)
Cheerleader-Casting für Saison 2015
  Gewinnspiel
Welche Trikotnummer trug der erfolgreichste Basketballspieler aller Zeiten, Michael "Air" Jordan?
34
26
29
23
  Das Aktuelle Zitat
Cosmos New York-Vorstandsmitglied
Sag dem Kraut, er soll seinen Arsch nach vorne bewegen. Wir zahlen keine Millionen für so einen Burschen, damit er nur in der Abwehr rumhängt. (über Franz Beckenbauer)
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016