Die Vereinssportseiten für Duisburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Wiesbaden
Wiesbadener Kegler beenden die Saison. Blau-Gelb wird Vierter in der 2. Bundesliga. Eintracht steigt doch noch ab.

(guge) Eigentlich wollte Zweitligist Blau-Gelb die tolle Saison mit einem Auswärtssieg bei der SG Miesau-Brücken krönen, doch beim 2533:2479 war irgendwie die Luft raus. Nach der Startpaarung mit Petra Röhrig (399) und Sigrid Schlünß (390) lagen die Frauen mit 19 Kegel zurück. Die Mittelpaarung mit Sophie Agricola (411) und Sandra Guderjahn (448) gaben zwar weitere 7 Kegel ab, der Sieg war aber immer noch möglich. Doch aus Heike Salewski (414) und Daniela Machwirth (417) kamen nicht richtig in Schwung und mussten die zwei Punkte dem Gastgeber überlassen. Vor allem beim Spiel in die Vollen (1748:1681) zeigte das Team Schwächen. Trotzdem eine sehr gute Saison der Mannschaft, die sich in der 2. Liga etabliert hat und in der Abschlusstabelle mit 22:14 Punkten einen guten vierten Platz belegt.
Die Männer besiegten am letzten Spieltag RG Goldbach mit 5348:5488 und belegen Platz drei in der Abschlusstabelle. Noch einmal eine starke Leistung des Teams um Dennis Krüger (946). Auch Steffen Birkmeyer (936), Christoph Gutteck (925) und Klaus Schäfer (916) zeigten zum Saisonfinale sehr gute Leistungen.
Ein gebrauchter Tag mit einem nicht unbedingt erwarteten Ausgang hatte Eintracht Wiesbaden. Die Niederlage am Samstag bei TuS Rüsselsheim kam nicht überraschend, aber dass man am Ende noch auf Platz neun und damit auf einem Abstiegsrang rutschte, glich mehr einem schlechten Aprilscherz. Die beiden direkten Konkurrenten blieben nämlich siegreich. Vor allem der Auswärtssieg von SVS Griesheim bei KK Tomislav 5054:5071 war nicht zu erwarten. Und Eintracht Heppenheim gewann sein Heimspiel gegen SG Sachsenhausen äußerst knapp mit nur fünf Zählern Vorsprung (5082:5077). Da die Eintracht gegenüber dem punktgleichen Team von SVS Griesheim den mit -19 Kegel schlechteren direkten Vergleich aufweist, muss die Eintracht in die Gruppenliga absteigen. Es könnte dort zu einem Derby gegen Blau-Gelb II kommen. Ein Verbleib in der Regionalliga ist dann noch möglich, sollte ein Team zurückziehen.

Ergebnisse:
Frauen:
2. Bundesliga: SG Miesau-Brücken – Blau-Gelb Wiesbaden 2533:2479. – Blau-Gelb Kegel: S. Guderjahn (448), Machwirth (417), Salewski (414), S. Agricola (411), Röhrig (399), Schlünß (390) Abschlusstabelle: 1. DJK/AN Großostheim 32:4; 2. SKC Monsheim 24:12; 3. KG Heltersberg 22:14; 4. Blau-Gelb Wiesbaden 22:14; 5. TV Haibach 20:16; 6. TuS Gerolsheim 18:18; 7. Falkeneck Riederwald 12:24; 8. Kegelfreunde Obernburg II 12:24; 9. SG Miesau-Brücken 12:24; 10. DSG Sailauf/Hösbach 6:30. Bezirksoberliga: KSC Hainstadt – Blau-Gelb Wiesbaden II 2511:2604. – Blau-Gelb Kegel: Köhler (468), P. Guderjahn (452), Matten (442), Lehmann (426), Reichel (410), Zapp (406). A-Liga: Rot-Weiß Walldorf II – Blau-Gelb Wiesbaden III 1678:1510. – Lorenz (393), T. Agricola (378), Petermann (374), B. Schwamb (365).

Männer:
Hessenliga: RG Goldbach – Blau-Gelb Wiesbaden 5348:5488. – Blau-Gelb Kegel: D. Krüger (946), Birkmeyer (936), Gutteck (925), Schäfer (916), Dietrich (894), Haas/Gerloff (871). Regionalliga B: TuS Rüsselsheim – Eintracht Wiesbaden 5278:5023. – Eintracht Kegel: P. Röber (857), K. Röber (853), Hesse (848), Kühr (840), D. Dillmann (816), Tanz (809). Gruppenliga: SKV Hainhausen II – Blau-Gelb Wiesbaden II 5450:5032. – Blau-Gelb Kegel: Wölfl (932), Sturm (927), R. Suppes (903), S. Suppes (887), Radecke (828), Köhler (555). Bezirksliga Hessen: KCR Mörfelden – VfR Wiesbaden 3561:3422. – VfR Kegel: Heckmann (875), Schmidt (869), M. Rudel (841), Schult (837). B-Liga: Tus Rüsselsheim III – Eintracht Wiesbaden II 1622:1476. – Stambuk (395), Heyer (366), Kraus (360), D. Agricola (355).

Gerd Guderjahn
Pressewart VWSK Wiesbaden


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11560 mal abgerufen!
Autor: gegu
Artikel vom 03.04.2017, 09:24 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Klarer Heimsieg für Blau-Gelb.
- 12.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb holt erste Auswärtspunkte.
- 05.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Gute Leistungen der Wiesbadener U14 männlich. Galavorstellung der Senioren A – Senioren B scheitern knapp
- 29.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Tabellenführer zu stark für Blau-Gelb.
- 22.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb siegt im Kellerduell.
- 17.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb mit gutem Spiel aber ohne Punkte.
- 13.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Sportkegler starten in die neue Saison.
- 19.06. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
U14 weiblich verteidigt ihren Titel.
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Mittelstreckler gewann bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona sensationell die Goldmedaille über 5000m ?

Nils Schumann
Edgar Itt
Harald Schmid
Dieter Baumann
  Das Aktuelle Zitat
Michael Laudrup
Ich bleibe bei Juventus bis 1989, und dann werde ich nach Liverpool gehen, denke ich. (im Januar 1987!)
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016