Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Kanusport:
(Deutscher Kanu-Verband e.V.)

Kanuslalom: Überraschungen bei Slalom-DM

 
Romkerhalle. Mit drei Titeln war der LKC Leipzig der erfolgreichste Verein bei den Deutschen Kanuslalom-Meisterschaften im Harz. Auf der oberen Oker gewann Mandy Planert die Damen- Konkurrenz. Die Leipziger C1-Mannschaft setzte ihre seit 1998 anhaltende Siegesserie fort. Jan Benzien gewann seinen ersten Titel in der C1-Leistungsklasse.

Die Titel bei den Kajak-Herren gingen nach Westfalen. Nachdem die Mannschaft des KVS Schwerte sich souverän den Titel in der Mannschaftskonkurrenz sichern konnte, gewann Friedemann Barthel mit nur 8/100-Sekunden Vorsprung vor Olympiasieger Thomas Schmidt (RKV Bad Kreuznach) auch noch den Einzeltitel. Im Zweier-Canadier gelang den Strehlaern Kay und Robby Simon die erfolgreiche Titelverteidigung. Die C2-Weltmeister Marcus Becker – Stefan Henze (BSV Halle) scheiterten ebenso der WM-Dritte im Einer-Canadier, Stefan Pfannmöller (BSV Halle), am „Hexenritt“, einer schwierigen Passage im unteren Streckenbereich.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 09.09.2003, 14:38 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003