Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Tischtennis:
(Borussia Düsseldorf e.V.)

Borussia holt Unentschieden in Grenzau

 
Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf beendet die Hinrunde der Saison 2004/2005 als Tabellendritter. Im letzten Spiel holte das Team ein 5:5 Unentschieden beim TTC Zugbrücke Grenzau.

Vor 500 Zuschauern sah die Borussia vor allem in der ersten Hälfte des Spiels wie der sichere Sieger aus. Bereits die Eröffnungsdoppel gingen an die Gäste vom Rhein. Vor dem Pausenstand von 4:2 aus Sicht der Düsseldorfer mussten lediglich Danny Heister (2:3 gegen Blaszczyk) und Bastian Steger (1:3 gegen Meng) ihren Gegnern gratulieren.

Nach der Pause lief es dann unglücklich für uns?, fasst Trainer Preuß den Spielverlauf zusammen. ?Basti hatte heute keinen Kopf fürs Tischtennis. Er hat in den letzten Wochen sehr viele internationale Turniere auf hohem Niveau gespielt. Er darf nicht den Fehler machen und denken, dass es immer so weiter geht.

Gute Chancen auf seinen zweiten Einzelsieg in Grenzau hätte Christian Süß gehabt. Doch der Blondschopf verletzte sich bei seinem Spiel gegen Meng. Im vierten Satz prallte er bei einem Topspin so hart mit der Hand gegen den Tisch, dass die blutende Wunde in der Verletzungspause vom mitgereisten Vereinsarzt Dr. Fritz Wienke behandelt werden musste. Danach hatte Süß allerdings nur noch wenig Gefühl in der Schlaghand und verlor den Satz und damit das Spiel zum 5:5 hauchdünn.

Wir haben heute eher einen Punkt verloren als gewonnen?, so Preuß. Trotzdem fällt seine Bilanz für das Wochenende mit einem Sieg gegen Ochsenhausen und dem Unentschieden heute positiv aus. ?Wir haben aus den beiden Spiel drei von vier möglichen Punkten geholt. Das ist durchaus in Ordnung. Wenn man sich anschaut, wie stark und ausgeglichen die Liga in diesem Jahr ist, können wir mit dem 3. Platz nach der Hinrunde zufrieden sein. Wenn unsere Formkurve weiter nach oben zeigt, so wie in den letzten Wochen, sollten wir es auch in die Play-off-Runde schaffen.?

Eine Winterpause gibt es nicht. Die Rückrunde startet bereits am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel für die Borussia. Um 17:00 Uhr ist sie zu Gast beim TSV Gräfelfing. Die Münchener belegen mit 0:16 Punkten den letzten Tabellenplatz.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 29.11.2004, 11:47 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003