Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Squash:
(SRC Allershausen)

Abstiegskampf spitzt sich zu

 
Auch nach dem vergangenen Wochenende in der 2. Squash Bundesliga Süd muss der SRC Allershausen weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Ohne den Grippe kranken Christian Lasin reichte es gegen den SC Deizisau nur zu einem 2:2. In Solln kam die Mannschaft von Peter Brauneis nicht über eine 1:3 Niederlage hinaus. Vor allem das Heimspiel am Samstag gegen den SC Deizisau sorgte aufgrund der Tabellensituation für Brisanz. Immerhin trennten den SRCA und die Schwaben nur ein Punkt und dieser könnte entscheidend für den Klassenerhalt sein. Die Auftaktspiele hatten die Gäste klar im Griff. Peter Brauneis hatte ebenso wenig Chancen gegen Ulrich Roos wie Simon Hager gegen Ivan Labra. Lediglich im 1. Satz hatte Hager Satzball, den er allerdings nicht verwerten konnte. Eine erwartet klare Angelegenheit war das Spiel zwischen Paul Steel und Christian Farthing. Die neuseeländische Nummer 1 der Amperstädter fertigte den ehemaligen Weltranglistenspieler Farthing in 3 Sätzen ab. Farman Khan tat sich tat sich widererwarten jedoch schwer gegen seinen schwäbischen Kontrahenten, Samir Delic. In einem sehr engen Spiel, dass in 3 Sätzen ins Tie-Break ging, setzte er sich jedoch noch mit 3:1 durch. Das Unentschieden bedeutet, dass also der alte Punkteabstand bestehen bleibt und eher Deizisau als Allershausen geholfen ist. Beim Oberbayern-Derby am Sonntag in München Solln ersetzte Robert Krailinger, Simon Hager an Position 4. Brauneis und Krailinger waren beide erwartungsgemäß chancenlos gegen ihre Gegner Janssen und Möller. Wieder ließ Paul Steel die Hoffnungen auf einen Punktgewinn, mit einem klaren Sieg gegen Karamatullah Khan, aufleben. Doch Farman Khan musste sich diesmal mit 1:3 gegen den 17 jährigen Kevin Schwentner, aktueller bayerischer Jugendmeister U19, geschlagen geben. Bei den nur noch 4 verbleibenden Spieltagen bleibt die kleine Hoffnung auf einen Ausrutscher einer Mannschaft um doch noch den Klassenerhalt zu sichern.
Einzelergebnisse in der Übersicht: SRC Allershausen : SC Deizisau 2 : 2 Spieler Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Einzel.P. Ergeb. Paul Steel : Christian Farthing 11 : 9 11 : 4 11 : 6 0 : 0 0 : 0 33 : 19 3 : 0 Farman Ali Khan : Samir Delic 11 : 10 (7:5) 10 : 11 (3:5) 11 : 10 (2:0) 11 : 4 0 : 0 43 : 35 3 : 1 Simon Hager : Ivan Labra 10 : 11 (0:2) 7 : 11 7 : 11 0 : 0 0 : 0 24 : 33 0 : 3 Peter Brauneis : Ulrich Roos 3 : 11 6 : 11 3 : 11 0 : 0 0 : 0 12 : 33 0 : 3
SC München-Solln : SRC Allershausen 3 : 1 Spieler Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Einzel.P. Ergeb. Karamatullah Khan : Paul Steel 7 : 11 6 : 11 5 : 11 0 : 0 0 : 0 18 : 33 0 : 3 Kevin Schwentner : Farman Ali Khan 8 : 11 11 : 6 11 : 1 11 : 9 0 : 0 41 : 27 3 : 1 Franz Möller : Robert Krailinger 11 : 4 11 : 3 11 : 2 0 : 0 0 : 0 33 : 9 3 : 0 Oliver Janssen : Peter Brauneis 11 : 5 11 : 5 11 : 9 0 : 0 0 : 0 33 : 19 3 : 0
2. Bundesliga Herren Süd Platz Mannschaft Einzelp. Sätze Matches Punkte 1 Black & White RV Worms 1387:890 109:27 35:5 20:0 2 1.Erlanger SC 1378:1031 98:44 30:10 16:4 3 Squash Insel Dachau 1336:1073 91:47 28:12 14:6 4 SC München-Solln 1244:1348 65:82 16:24 8:12 5 SC Reutlingen 1120:1348 50:94 14:26 8:12 6 SC Deizisau 1194:1408 59:89 13:27 5:15 7 SC Yellow Dot Maintal 1087:1338 49:90 13:27 5:15 8 SRC Allershausen 1023:1333 45:93 11:29 4:16


Autor: chla
Artikel vom 16.02.2005, 17:34 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003