Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Rollstuhlrugby:
(Handicap- Club ´99 Sachsen-Anhalt e. V.)

"Saale-Rowdies" zufrieden mit Platz 6 beim "Donnersmarck-Cup"

 
Am letzten Februar-Wochenende 2005 fand in Rheinsberg der Donnersmarck-Cup statt. Namensgeber dieses Turniers ist die "Fürst-Donnersmarck-Stiftung", die auch das Hotel "Haus Rheinsberg" betreibt, in deren Halle wir schon mehrere Turniere bestritten haben.
Zum Kräftemessen angetreten waren die Berlin Raptors, die Outlaws Karlsruhe, Heidelberg Lions, die Mannschaft des RSC Hamburg, die Greifswalder Rollmöpse, die Mannschaft aus Dresden, die sich kurzfristig in Rug´n Rolls umbenant hatte und, -leider konnten nur 3 Spieler teilnehmen-, wir, die Saale-Rowdies aus Halle. Die Road Runners aus Bochum mussten leider absagen, so dass wir nur 7 statt 8 Teams waren. Aus diesem Grund hiess es dann auch "jeder gegen jeden" und nicht wie geplant "2 Pools, Vorunde, Finals, Spiele um die Plätze". So hatte jedes Team halt 6 Spiele, aufgeteilt auf Freitag, Samstag und Sonntag.
Da wir, wie gesagt, nicht vollständig antreten konnten, wurden wir durch erfahrene Spieler aus anderen Vereinen verstärkt. Von unseren 6 Spielen konnten wir 2 gewinnen: Freitags das Spiel gegen die Lions aus Heidelberg mit 26:27 und samstags konnten wir mit 23:29 gegen das Team des RSC Hamburg die Oberhand behalten.
Nun stand sonntags nur noch das Spiel gegen die Dresdner aus. Nach unserem ausserst knappen 29:30-Erfolg im letzten Regionalligaturnier bestand auch durchaus Anlass zur Hoffnung und ein Erfolg gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga ist ja nicht irgend etwas. Trotzdem stand es letztendlich genau anders herum als zuletzt, nämlich siegten die Dresdner mit 30:29 und hatten somit Platz 3 in der Tasche. Wir belegten schlussendlich Platz 6 vor den Hamburgern, deren letzter Platz der Tatsache geschuldet ist, dass sie noch ein sehr junges Team sind, von denen man aber zukünftig noch mehr erwarten kann, denn "Manpower" ist, mit z. B. 2 Highpointern mit jeweils 3,0 Punkten, durchaus vorhanden.
Zuletzt bleibt noch zu erwähnen, dass wir trotz Verstärkung von aussen nur maximal 4,5 Mannschaftspunkte auf dem Feld hatten. Erlaubt sind 7, was die anderen Teams auch erreichten. Wir meinen, dass diese Tatsache unseren vorletzten Platz noch etwas aufwertet. Trotzdem suchen wir weiterhin potentielle Highpointer, da wir bisher nur Lowpointer für unser Team gewinnen konnten.


Autor: stwe
Artikel vom 04.03.2005, 21:03 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003