Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


American Football:
(4F Duisburg e.V.)

News vom 4F Duisburg e.V.

Eine tolle Neuigkeit
Unser Tapeseminar (Kurs 1 und 2 zusammen) wurden vom LandesSportBund NRW als Möglichkeit zur Lizenzverlängerung für Übungsleiter-C anerkannt. Derzeit sind wir dabei, mit verschiedenen Fachverbänden Kontakt aufzunehmen, da diese für Fachübungsleiter ebenfalls zustimmen müssen
#########
Erweiterung des Angebots:
“Rechnungswesen im Verein – die Arbeit und Verantwortung eines/einer Kassenwarts/-wärtin”
Getreu unserem Motto “Aus der Praxis für die Praxis” werden wir am 21. Januar (Teil 1) und am 18. Februar 2006 (Teil 2) ein Seminar veranstalten, in dem angehende und frisch ernannte Kassenwärte die Arbeit und die Verantwortung für den Bereich des Rechnungswesens im Verein kennen lernen. Hier fangen wir bei Null an, d.h. der Kurs richtet sich an verantwortungsvolle Vereinsmitglieder, die keinerlei Erfahrung im Bereich Buchhaltung etc. haben. Im ersten Teil am 21. Januar wird Carsten Gehring, der Leiter des Seminars, mit praxisbezogenen Beispielen und in Zusammenarbeit mit den Teilnehmern die Aufgaben eines Kassenwarts/-wärtin aufzeigen und unmittelbar Tipps für die tägliche Arbeit geben.
Neben den verschiedenen Arten des Vereinsbetriebs, z.B. der ideelle Betrieb, wird Carsten auf Spenden/Zuwendungen eingehen, die Wichtigkeit der Kassenprüfung darlegen und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Buchhaltungsformen erläutern, z.B. Einnahme/Überschuss oder doppelte Buchführung.
Der zweite Teil am 18. Februar wird geprägt von der praktischen Arbeit eines/einer Kassenwartes/-wärtin. Mit Hilfe der lizenzfreien Software OpenOffice, welche in der Bedienung und der Funktionalität der Anwendung Excel von Microsoft in Nichts nachsteht, werden Tabellen angelegt, Buchungen in den entsprechenden Konten verwaltet – damit sind nicht die Bank-Konten gemeint ;-) - und Serienbriefe sowie Zuwendungsbescheinigungen erstellt. Das besondere ist, dass die Teilnehmer mit Ihren eigenen Materialien und Unterlagen arbeiten können, d.h. die Teilnehmer können mit Ihren reellen Zahlen und Buchungen unter Anleitung den Grundstein für Ihre geordnete zukünftige Arbeit als Kassenwart/-wärtin legen.
Die einzige Voraussetzung, die wir an die Teilnehmer stellen müssen, sind grundlegende Kenntnisse in der Bedienung eines PCs.
Der Kurs kostet 55,00 EUR. Wir empfehlen, für die Mitnahme der im zweiten Teil erstellten Dokumente, Disketten o. USB-Sticks mitzubringen. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.
Voranmeldungen sind telefonisch unter 0176 / 21033106 oder via email (kontakt@4f-duisburg.de) möglich. Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch den Eingang der Kursgebühr auf eines unserer Konten (Infos bzgl. Zahlungsmöglichkeiten und Ermäßigungen s. Unten)
####
Termine für die Tapeseminare
Am 28. Januar 2006 findet der Aufbaukurs (Taping 2) statt. Teilnehmer des Anfängerteils (Taping 1, ....) zahlen nur 20,00 EUR anstatt der regulären Gebühr von 25,00 EUR. Wir prüfen derzeit, ob Rückwirkend der Besuch des Taping 1 () in Verbindung mit diesem Kurs ebenfalls schon als ÜL-C Lizenzverlängerung genutzt werden kann.
Zum ersten Mal bieten wir die Tapekurse (I + II) an einem Wochenende, dem 11. und 12 Februar an, um dem Charakter der LSB Weiterbildungskurse gerecht zu werden. Kosten: 25,00 einzeln (45,00 komplett)
####
Zahlungsmöglichkeiten und Ermäßigungen
Neben dem bekannten Konto bei der Postbank haben wir ein PayPal-Konto eingerichtet, welches uns und Euch einige Vorzüge bietet, z.B. den Lastschrifteinzug. Wer uns die Berechtigung des Lastschrifteinzuges seines PayPal-Kontos erteilt, erhält eine Ermäßigung in Höhe von 10%.
Wer dieses System nicht kennt, kann sich unter www.paypal.de genauestens informieren.


Autor: misc
Artikel vom 06.01.2006, 20:13 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003