Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Tanzen:
(Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen e.V.)

LM Hauptgruppe C-Latein

Dimitry Macrinici/Rosa Schuler sind die neuen Landesmeister der Hauptgruppe C-Latein. Sie ließen insgesamt 26 Paare hinter sich und ertanzten im Finale mit 27 Einsen und einer Zwei die Goldmedaille. Dabei hatten sie vor allem in Michael und Lisa Kirsebauer sowie Felix Kostyrok/Stephanie Abraham starke Konkurrenten, die ebenfalls über alle vier Runden konstant hervorragende Leistungen zeigten. Im Kampf um den Vizetitel unterlagen schließlich Kostyrok/Abraham. Die Geschwister Kirsebauer gaben zwar einige Zweien an sie ab, errangen aber dennoch in allen Tänzen Silber.

Wesentlich knapper ging es auf den hinteren drei Finalrängen zu. Die Platzziffern vier bis sechs wurden von den sieben Wertungsrichtern in allen Tänzen uneinheitlich vergeben, so dass der Vorsprung von René Schulte/Sonja Zubke nur langsam zum Vorschein kam. Sie erhielten Platz vier. Albert und Isabelle-Denise Paparo, die für den gastgebenden TSC Schwarz-Gelb Aachen an den Start gingen und während des gesamten Turniers durch eine besonders große Fangemeinde unterstützt wurden, landeten auf Rang fünf. Daniel Tabaczyk/Pia-Reneé Kobusch freuten sich über den sechsten Platz.

Die Paare Kirsebauer und Schulte/Zubke stiegen im Rahmen der Landesmeisterschaft in die B-Klasse auf. Die übrigen Finalisten erreichten ihren Aufstieg regulär nach Punkten und Platzierungen. Mit einem Ehrentanz, eingeleitet durch das Siegerpaar, bedankten und verabschiedeten sich die Paare beim begeisterten Publikum. (Foto: ems)

1. Dimitry Macrinici/Rosa Schuler, Grün-Gold-Casino Wuppertal
2. Michael und Lisa Kirsebauer, TSZ Bocholt 01
3. Felix Kostyrok/Stephanie Abraham, TSG Quirinus Neuss
4. René Schulte/Sonja Zubke, Ruhr-Casino d. VfL Bochum
5. Albert und Isabelle-Denise Paparo, TSC Schwarz-Gelb Aachen
6. Daniel Tabaczyk/Pia-Reneé Kobusch, TC Linon Bielefeld


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 05.06.2007, 10:16 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003