Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Wushu:
(1.Walsumer Judo-Club 1961 e.V.)

Gefährliche Familie

 
Sportliche Familie – Mutter Birgit und Tochter Jessica Rituper bei den Westdeutschen Wushu- Meisterschaften erfolgreich
Über „seine“ Frauen braucht sich Michael Rituper keine Sorgen machen, wenn diese mal später als gewohnt nach Hause kommen. Mutter Birgit und Tochter Jessica beherrschen nämlich die Kunst der Selbstverteidigung.
Dass Sie diese Kunst wirklich erfolgreich beherrschen bewiesen Beide Ende April bei den Westdeutschen Wushu – Meisterschaften in Rees. Dort startete Birgit für den 1. Walsumer Judo Club und belegte in ihrem ersten Wettkampf einen hervorragenden fünften Platz. Tochter Jessica, startete für die KG Bushido Dinslaken, sie belegte im selben Teilnehmerfeld Platz drei. Vor den Ritupers platzierten sich nur noch Schwarz und Braungurtträgerinnen aus NRW. Mit dieser außerordentlichen Leistung erreichten die Walsumerinnen die Qualifikation zur Deutschen Wushu Meisterschaft in Berlin Ende Mai. Auch Trainer, Vater, Ehemann, Betreuer und Sparringspartner der Kämpferinnen, Michael Rituper war mit dem Abschneiden „seiner Frauen“ sehr zufrieden.
Wer Interesse an dieser Art von Selbstverteidigung für Frauen hat, sollte montags von 20:00-21:30 zum 1. Walsumer Judo Club in die Dreifachturnhalle kommen und 3 Wochen kostenlos, jedoch versichert mittrainieren. Weitere Infos gibt es im Internet www.walsumer-jc.de und täglich telefonisch ab 14:00 Uhr unter 0203-492675.


Autor: noor
Artikel vom 19.06.2007, 20:19 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003