Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Fußball:
(Sport in Wuppertal und Umgebung)

Was bringt uns der November im Frauen- und Mädchenfußball

 
Regionalliga

12:30 --Borussia Bocholt - Borussia Mönchengladbach
13:00 --GSV 1910 Moers - MSV Duisburg II
13:00 --FFC Heike Rheine - Sportfreunde Siegen
13:00 --SV Eintracht Solingen - VfL Bochum 1848 II
13:30 --Warendorfer SU - CfR Links Düsseldorf
14:30 --Bayer 04 Leverkusen II - 1. FC Köln II
15:15 --SC Fortuna Köln - SGS Essen II

Bocholt hat sein Spitzenspiel, als Gast erwartet man den ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach, wahrlich eine große Herausforderung aber es wird eines Tages ein Team kommen und die Gladbacher Serie beenden, warum nicht Bocholt. Der GSV Moers sucht seine Form und den Abschluss im Sturm, sollte das wieder gelingen, kommt man da unten auch wieder raus, gegen den MSV Duisburg wird es schwer aber nicht unmöglich. In einem Spielrausch befindet sich der CfR Links, wird eine der Serien zu Ende gehen? Warendorf gegen Links ist schon eine unberechenbare Paarung, Siegchancen 50:50. Steht Fortuna Köln wieder vor einem Sieg? Gegner SGS Essen lässt zu oft Punkte liegen, trotzdem das Team für eine Halbzeit gut ist aber dann kommt der Hänger. Man sucht die Konstanz zu finden, nur dann geht es aus dem Keller wieder nach oben. Die beiden Nachbarstädte Leverkusen und Köln treffen am Sonntag aufeinander, im Karneval hält Köln die Spitze aber wird man auch in Leverkusen Spitze spielen? Dem Tabellenstand nach müssten die Kölner den Anschluss an Platz zwei halten können bzw. eventuell sogar auf Rang zwei vorstoßen wenn die Serie des CfR Links in Warendorf anhält.

NRL

11:00-- SV 1910 Grefrath - TSV Fortuna Wuppertal
12:30-- RSV Klosterhardt - Borussia Mönchengladbach II
12:30-- SV 1910 Jägerhaus-Linde - SV 1913 Walbeck
12:30-- Spvg Schonnebeck - Reeser SV 1945
12:45-- SV Hemmerden - Turnerbund Heißen 1982
15:00-- Sportfreunde Baumberg - FSC Mönchengladbach
16:30-- SV Budberg - Tura Brüggen

Wer stoppt Budberg? Sonntag hat man TURA Brüggen zu Gast und da sollte die Tabellenführung nicht in Gefahr kommen und TURA die Rote Laterne behalten, ebenso wie ich Hemmerden gegen Heißen keinen Dreier zutraue. Ein 6 Punktespiel ist in Baumberg angesagt, wo der FSC Mönchengladbach als Gast erscheint. Baumberg könnte sich von MG auf 4 Punkte entfernen, zumanl es ein weiteres Kellerderby mit Grefrath gegen Fortuna Wuppertal gibt. Die Wuppertalerinnen, die gerade ihr Ortsderby gegen Jägerhaus-Linde gewannen, reisen mit Zuversicht gestärkt nach Grefrath und wollen sich ins Mittelfeld schießen, ein Spiel was Spannung verspricht. Jägerhaus-Linde in starker Personalnot erwartet den Dritten SV Walbeck, ein Team was durch und durch stark besetzt ist und sich nicht umsonst in die Spitzengruppe gespielt hat. Es kommt darauf an welche Spielerinnen Andy Rohde zur Verfügung stehen um den Walbeckerinnen ein Bein zu stellen.

LL

10:30-- SVG Neuss-Weissenberg - SV Hilden Nord
11:00-- SV Hemmerden II. - SV Rosellen
13:00-- SSVg 02 Velbert - SV Niersia Neersen
16:30-- DJK Fortuna Dilkrath - Eintracht Duisburg
17:00-- TSV Kaldenkirchen - SV Schaephuysen
17:00-- TGD Hilgen - DJK Tusa 06 Düsseldorf

Weissenberg sollte gegen Hilden-Nord ungefährdet sein wogegen es bei den beiden führenden Teams ein spannendes Aufeinandertreffen gibt. Kann Kaldenkirchen das Match gegen Schaephuysen gewinnen, bleibt es spannend in der Liga ansonsten bei einem Gästesieg ist die Spannung um die Spitze aus der Liga erst einmal raus. Die TUSA greift auch wieder an und sollte einen Sieg in Hilgen nicht auf die leichte Schulter nehmen, in Hilgen hängen die Trauben oft sehr hoch. Velbert könnte sich einmal wieder einen Dreier erlauben, gegen den Tabellenletzten gibt es Sonntag diese Chance, während der zweite Wuppertaler Landesligist, SSV Sudberg, ausgiebig Halloween feiern kann.

BZL

12:00-- SSVg Heiligenhaus - CfR Links II.
13:00-- HSV Langenfeld - FC Remscheid
13:30-- TUS Grün-Weiß Wuppertal - TSV Fortuna Wuppertal II.
15:00-- SV Eintracht Solingen II. - FC Tannenhof
17:00-- SV Oberbilk 09 Düsseldorf - SV Bayer Wuppertal

Heute in der BZL ein spannender Spieltag, fängt an mit Heiligenhaus – CfR Links. Man müsste sich nun in Heiligenhaus an die stärkere Gangart in der Liga gewähnt haben aber mit dem CfR Links II. kommt ein Team was aus erfahrenen Fußballerinnen gespickt ist, trotzdem tippe ich auf ein Remis um die Hoffnung der Heiligenhauserinnen zu stärken, bald die Rote Laterne abgeben zu können. In einem entscheidendem Spie treffen sich der HSV Langenfeld und der FC Remscheid aufeinander. Der HSV musste bei Fortuna erstmals eine Niederlage kassieren, wie verdaut man diese, denn mit dem FCR kommt ein Spitzenteam was sich den Aufstieg auf die Fahne geschrieben hat. Der HSV wird Schwerstarbeit verrichten müssen, Remscheid ist Power gewohnt und will drei Punkte. Das gleichen gilt für die Begegnung Eintracht Solingen – FC Tannenhof. Solingen wäre auch gerne aufgestiegen hat aber schon etliche Punkte liegengelassen und sucht wieder den Anschluss. Tannenhof hat den Anschluss und ist mit Bayer Wuppertal nach Punkten Tabellenführer und diese Ausgangsposition will man in Solingen nicht verspielen. Bayer Wuppertal müsste man in Oberbilk eigentlich einen Sieg zutrauen aber da muss man mit der Voraussage vorsichtig sein. Oberbilk hat schon einmal Bayer überrascht. Nun das Wuppertaler Derby zwischen Grün Weiß Wuppertal und Fortuna Wuppertal II., hier kommt es darauf an was Fortuna an Spielerinnen zur Verfügung steht und ob man bei der I. Mannschaft aushelfen muss. Grün Weiß läuft seit Wochen schon hinter den Punkten her, man ist zurzeit auf Talfahrt aber auch sowas hat einmal ein Ende. Bisher hatten die Fortunen immer knapp die Nase vorne aber heute fängt man bei 0:0 an und dann sehen wir einmal wie es weiter geht.

Kreisliga Düsseldorf

FSV Hilden – Urdenbach 2.
Rhenannia Hochdahl – DSC 99 Düsseldorf
Oberbilk 2 – SF Eller

Drei Teams die das Dreigestirn an der Tabellenspitze gestalten bleiben am Wochenende in ihren Spielen unbedroht und werden jeweils einen Dreier einfahren. In Spitzenspiel vorige Woche zwischen DSC 99 – FSV Hilden, ließen die Hildenerinnen zwei Punkte liegen, indem sie zwei 100% versiebten und zudem noch einem 11m abwehren konnten. Sonntag gegen Urdenbach will man so schnell wie möglich für klare Verhältnisse sorgen, was auch der DSC 99 vor hat. Mein Geheimtipp bleibt mit SF Eller, die zwar nicht immer auf ihre stärkste Mannschaft zurückgreifen kann aber wer kann das schon. Es könnte bis zum Ende der Saison ein spannender Dreikampf werden.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
U17 BL
15:00 --SC 13 Bad Neuenahr U17 - MSV Duisburg
11:00 --1. FC Saarbrücken - VfL Bor. Mönchengladbach

U17 NRL
Sonntag
10:30-- BV Borussia Bocholt - SV Brünen
11:00-- GSV Moers - SV 06 Donsbrüggen
11:00-- SGS Essen U16 - FSC Mönchengladbach
11:00-- SC Union Nettetal - 1.FC Mönchengladbach
11:00-- VfL Borussia Mönchengladbach U16 - SV Rees
12:00-- DJK BW Mintard - SV Bayer Wuppertal

Ich geh einmal davon aus dass die ersten Vier Teams ihre Spiele gewinnen und sich oben keine Veränderungen geben, während Nettetal zu Hause gegen den 1.FC Mönchengladbach eine kleine Chance sieht und die nutzen möchte Anschluss ins Mittelfeld zu suchen. Eine weitere erwähnenswerte Paarung ist bei Mintard gegen Bayer Wuppertal zu sehen. Die Wuppertalerinnen sehen ich um Nasenlänge vorne, mit einem Sieg könnte man weite


Autor: mabr
Artikel vom 30.10.2014, 08:51 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003