Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Fußball:
(Sport in Wuppertal und Umgebung)

Letzter Spieltag, wer wird Herbstmeister 2014/15

 
Regionalliga

12:15--Bor. Bocholt - Heike Rheine
13:00--Bayer 04 II - Fortuna Köln

Letzter Spieltag der Hinrunde mit zwei Nachholspielen wo Borussia Bocholt auf dem Papier klarer Favorit gegen Heike Rheine ist aber Vorsicht, Rheine hat sich bisher jedes Jahr mit überraschenden Ergebnissen aus dem Abstiegsstrudel befreien können. Trotzdem tippe ich auf einen Heimsieg der Bocholterinnen. Auch Leverkusens Zweite braucht die Punkte um ins Mittelfeld zu kommen, dort ist der Gast von Fortuna Köln angesiedelt, die bei einem Sieg in Leverkusen Bochum von Platz 5 schmeißen können.

NRL

11:00--SV Grefrath - Borussia MG II
12:15--SV Jägerhaus - TB Heißen
12:15--Brüggen - Hemmerden
15:30--SF Baumberg - SV Budberg
13:00--FSC Mönch. - SV Rees
15:00--Fort. Wupper - SV Walbeck
13:00--Schonnebeck - RSV Kloster.

Wer wird als Herbstmeister in die Winterpause gehen ? Drei Teams stehen mit 29 Punkten an die Tabellenspitze aber alle drei können am Sonntag nicht planvoll einen Sieg einkalkulieren. Schonnebeck mit dem besten Torverhältnis muss im Heimspiel gegen Klosterhardt antreten, Walbeck bei der heimstarken Fortuna in Wuppertal und Budberg in Baumberg. Es werden Spiele sein die man erst gewinnen muss und danach sehen wir einmal wer es geschafft hat. Jägerhaus-Linde hat wieder ein Heimspiel, diesmal gegen den kämpferisch eingestellten TB Heißen. Vorige Woche gegen Budberg fehlte etwas das Glück, vielleicht kommt es diesmal zurück. Spielerisch und kämpferisch hat der SV Linde es drauf. Ich denke Sonntag wird TURA Brüggen die Rote Laterne abgeben, denn egen Hemmerden sollte ein Heimsieg herhalten. Der FSC Mönchengladbach konnte vorige Woche überraschend Fortuna Wuppertal knapp mit 2:1 schlagen, die jedoch mit ihrem letzten Aufgebot anreisten. Sonntag gegen den SV Rees wird es wieder ein knappes Ergebnis geben, möglich das Rees die Punkte entführt und in der Tabelle ein bis zwei Ränge nach oben orientiert.

LL Gr.2

13:00--SSVg Velbert - E. Duisburg
15:00--Niersia - TG Hilgen
15:00--DJK Dilkrath - Hemmerden II
15:00--Weissenberg - Tusa 06
11:00--SSV Sudberg - SV Hilden
16:30--TSV Kaldenk. - SV Rosellen

Rheurdt-Sch. ist bereits schon wegen den hohen Torverhältnisses Herbstmeister und spielfrei kann aber nach Punkten von Neuss-Weissenberg eingeholt werden. Neuss hat das schwere Verfolgerduell gegen TUSA 06 Düsseldorf vor sich, was schnell in die Hose gehen kann denn mit der Tusa ist nicht zu spaßen. Ich bin gespannt ob wir in den ersten vier Rängen Bewegung haben werden. Im unteren Drittel kommt es zum Tabellennachbarduell zwischen der SSVg Velbert und Eintracht Duisburg, wichtige Punkte stehen zu vergeben die aus der Abstiegszone helfen können. Die Rote Laterne wird wohl über Winter bei Hilden-Nord bleiben, denn beim SSV Sudberg wird es schwer etwas zu holen sein.

BZL Gr.4

12:00--Heiligenhaus - Hastener TV
13:00--Fort. Wupper II - FC Remscheid
15:00--SV Oberbilk - Vohwinkel
15:00--HSV Langenf. - FC Tannenhof
11:00--CfR Links II - Bayer Wuppertal

Heiligenhaus ist in der Pflicht zu punkten, im Heimspiel muss man einen Dreier gegen den Hastener TV einfahren um aus der Abstiegszone zu kommen. Punkte braucht auch der FSV Vohwinkel, in Oberbilk könnte es diesmal funktionieren, denn die Rheinischen stehen im Abstiegsviertel und werden starke Gegenwehr aufbringen aber ob das gegen den FSV reicht?.. Zum Abschluss der Hinrunde dann noch drei Toppspiele. Der FC Remscheid muss zur heimstarken Fortuna aus Wuppertal, hier möchte man sich gerne weiter nach oben orientieren und mit einem Sieg die Hinrunde beenden. Tannenhof muss zum HSV Langenfeld, ein junges Team was sich immer steigern kann und eine gute Spielanlage aufweist. Kommt der HSV einmal ins rollen dann ist Holland in Not oder siegt die Erfahrung der Tannenhoferinnen. Ich sehe erst einmal ein Spiel auf Augenhöhe. Das gleiche gilt für das Spiel des CfR Links II. gegen den Tabellenführer Bayer Wuppertal . Kommt Bayer ins Spiel, kann das Team Bäume ausreißen aber darauf wird sich der CfR vorbereitet haben. Bei CfR kann man davon ausgehen, dass man die Chance zum Aufstieg/Anschluss nutzen wird und sich mit Spielerinnen aus der Regionalligamannschaft verstärkt, was erlaubt ist. Letzten Sonntag gegen Grün Weiß hat Bayer sich selbst hochgepuscht und die Grünen zu hoch eingeschätzt, das ging leistungsmäßig in die Hose, beim CfR sollte man die Sache nicht so verkrampft angehen und einfach Fußball spielen. Sollte der CfR Links jedoch gegen Bayer einen Heimsieg einfahren, ist man bis auf zwei Zähler an den Tabellenführer herangekommen. Es kann die Situation eintreten, Tannenhof siegt beim HSV und Bayer verliert in Links, dann wäre Tannenhof und Bayer mit gleicher Punktzahl Tabellenführer. Einen spannenderen letzten Spieltag kann man sich nicht wünschen.

KK Wuppertal

10:00--FC Wuppertal - SV Jägerhaus II
11:00--TSV Union W. II - BB Barmen
17:00--AS Azzurra - ASV Mettmann

Die Kreisliga hat auch ihre Reize, drei Teams mit je 19 Punkten auf den ersten drei Plätzen, wovon Mettmann-Sport und Union Velbert ihre Spiele beendet haben und Jägerhaus-Linde noch ein Nachholspiel hat. Sollte Jägerhaus-Linde Sonntag beim FC 1919 Wuppertal gewinnen, ist man Herbstmeister mit drei Punkten Vorsprung. In den restlichen beiden Spielen sehe ich leichte Vorteile für die Heimmannschaften

KK Düsseldorf

12:30--Angermund - FSV Hilden
13:00--SV Oberbilk II - Sparta Bilk
15:00--Spfr. Eller - Urdenbach II
17:00--DSC 99 II - Rhenania H.
17:00--Urdenbach - CfR Links III
17:00--SF Gerreshem - DSC 99

U17 Bundesliga

Samstag, den 06.12.2014

12:00--Borussia MG - Bad Neuenahr
14:00--Issel - Bayer 04
14:30--Bochum - MSV Duisburg
15:00--1. FC Köln - SGS Essen
11:00--Gütersloh ? Saarbrücken (Sonntag)

Herbstmeister ist der FSV Gütersloh, die Stärke dieses Teams wird Sonntag auch der direkte Verfolger Saarbrücken kennenlernen. Lachender Zweiter könnte Leverkusen bei einer Saarbrücker Niederlage werden, man muss nur in Issel gewinnen. Im Kellerderby erwartet der VFL Bochum den MSV Duisburg, mit Vorteilen des VFL auf Grund des besseren Torverhältnisses und Heimvorteils. Das Spiel Köln gegen SGS Essen setze ich auf Augenhöhe, das bessere Torverhältnis der Essenerinnen machen die Kölner durch ihren Heimvorteil vielleicht wett. Ausgeglichen ist auch das Match an Haus Lütz, wo BMG den SC Bad Neuenahr erwartet und bei Sieg sich weiter ins gesicherte Mittelfeld platzieren kann.

NRL U17

So. 07.12.

11:00--Nettetal - SV Brünen
13.12.--Bayer Wuppertal ? SV Brünen

Zwei Restspiele in der Niederrheinliga, Nettetal erwartet Brünen und sollte seinen Heimvorteil ausspielen. Das letzte Hinrundenspiel wird am 13.12. zwischen Bayer Wuppertal und Brünen ausgetragen. Danach gibt es eine neue Rückrunde, bei der die beiden Ersten ausscheiden und um den Aufstieg in die U17- Bundesliga spielen. In der NRL geht es dann weiter, in deren Spielen sich man für die nächste NRL-Saison qualifizieren kann.

U17 KK 11er

Donnerstag, 04.12.2014

18:00 --Sportring Solingen 1880/95 e.V.:FC Remscheid
Freitag, 05.12.2014

18:30 --HSV Langenfeld II.:FSV Vohwinkel Wuppertal

U13
Dienstag, 02.12.2014
18:15 --SV 1910 Jägerhaus-Linde:TSV Union Wuppertal?1:5
Mittwoch, 03.12.2014

17:30 --SV Union Velbert:SV 09/35 Wermelskirchen
18:00 --SSV 07 Wuppertal-Sudberg:SV Bayer Wuppertal
18:00 --TSV Gruiten 1884 e.V.:Hastener TV ----------------------------------------------------------

06.12.2014

Futsal Kreisturnier B-Juniorinnen ab 10 Uhr Sporthalle Gathe


Autor: mabr
Artikel vom 04.12.2014, 19:23 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003