Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Leichtathletik:
(ASV 1976 Rauschenberg)

Startschuss zum 4. Wohra - AuenLauf fällt am 25. Juni

 
Nach einem Jahr Pause veranstaltet der ASV Rauschenberg wieder einen Wohra - AuenLauf entlang dem namensgebenden Flüsschen in der Talaue des Ostkreises.

Am Samstag, dem 25. Juni 2016 fällt um 18 Uhr der 1. Startschuss für den 1000 Meter Schüler- und Jugendlauf auf dem Radweg gleich neben dem REWE-Markt am Ortseingang Bahnhofstraße in Rauschenberg.

Null Meter Höhenunterschied in Diesem, wie dem um 18.15 Uhr folgenden 5 Km Jedermannlauf auf der schnellen Wendepunktstrecke lassen persönliche Bestzeiten erwarten. Einzig auf der exakt vermessenen 10 km Strecke, die bis vor die Tore Stausebachs führt, müssen wenige Höhenmeter bewältigt werden. Die Ergebnisse der Vorgängerläufe haben gezeigt, dass auch hier jederzeit Bestzeiten möglich sind.

Die Ausgabe der vorangemeldeten Startunterlagen, wie auch mögliche Nachmeldungen sind auch noch am Veranstaltungstag rechtzeitig (bis min. 20 Minuten vor dem Start) in der Sporthalle in Rauschenberg am Schwimmbad möglich, wo nach dem Lauf auch die Siegerehrung stattfinden wird. Bei schönem Wetter gehen wir dazu ins Freie.

Meldungen für diesen Lauf schriftlich an Heinz-Dieter Henkel, Im Sand 7, 35282 Rauschenberg oder per mail an heinzvolley@aol.com. Das Startgeld beträgt 6,00 Euro für die 10 km Läufer, 5,00 Euro für die 5 Kilometer, sowie 3,00 Euro für den 1000 m Schülerlauf. Infos telefonisch auch unter 06425-1040. Eine Ausschreibung kann unter www.rauschenberg.de heruntergeladen werden.

Alle Finsher erhalten eine neu gestaltete Urkunde. Für die Sieger und Erstplatzierten stehen kleine Sachpreise zur Verfügung. Das Veranstalterteam des ASV Rauschenberg freut sich über jeden Teilnehmer, hofft auf viele persönliche Bestzeiten und wünscht Euch eine gute Anreise.

Heinz-D. Henkel


Autor: hehe
Artikel vom 16.06.2016, 10:48 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003