Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Kegeln:
(Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)

Blau-Gelb siegt im Kellerduell.

(guge) Zweitligist holte sich in überzeugender Manier die ersten Punkte der Saison. Nach dem klaren 2656:2494 Sieg gegen die Bundesligareserve aus Obernburg war die Erleichterung in den Reihen der Kurstadtkeglerinnen dann auch groß. In der Startpaarung war noch etwas Sand im Getriebe. Sonja Lehmann kam lediglich auf magere 396 Kegel. Dafür erwischte Heike Salewski einen Sahnetag und brachte Ihr Team mit starken 475 Kegel in Front. In der Mittelpaarung folgte dann die Vorentscheidung. Sigrid Schlünß mit guten 436 Kegel und Karin Köhler mit sehr guten 466 machten 107 Kegel gut. Der Vorsprung betrug nun 125 Kegel. Das ließen sich Daniela Machwirth (452) und Sandra Guderjahn (430) nicht mehr nehmen. Am kommenden Wochendene ist der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Laufach zu Gast. Mit einer konzentrierten Leistung wird man dem Spitzenreiter sicherlich paroli bieten können. Die Männer besiegten Schlusslicht KV Darmstadt ebenfalls klar mit 5376:5202. Allerdings sah es nach der Startpaarung noch nicht danach aus. Klaus Schäfer (892) und Thomas Haas (839) mussten dem Gegener die Führung von 37 Kegel überlassen. In der Mitte sorgten Steffen Birkmeyer (873) und Thomas Gerloff (880) und machten 107 Kegel gut. Am Ende ließen Dauerbrenner Dennis Krüger (988) und Christoph Gutteck (904) dem Gegner keine Chance.

Ergebnisse:
Männer:
Hessenliga: Blau-Gelb Wiesbaden – KV Darmstadt 5376:5202. – Blau-Gelb-Kegel: D. Krüger (988), Gutteck (904), Schäfer (892), Gerloff (880), Birkmeyer (873), Haas (839). Gruppenliga: Eintracht Wiesbaden – SC/KC Bensheim 5066:5208. – Eintracht-Kegel: P. Röber (933), Hesse (887), Tanz (844), Kühr (830), D. Dillmann (793), K. Röber (779). Blau-Gelb Wiesbaden II – Olympia Mörfelden III 5074:4949. – Blau-Gelb-Kegel: Sturm (875), Wartasch (862), R. Suppes (860), Weber (859), Wölfl (825), Raaber/Erk (793). B-Liga: Eintracht Wiesbaden II – SG Bruchköbel/Mittelbuchen II 1526:1562. – Eintracht-Kegel: C. Ebert (420), Kraus (408), D. Agricola (382), W. Dillmann/Saalfrank (316).

Frauen:
2. Bundesliga: Blau-Gelb Wiesbaden – Kegelfreunde Obernburg II 2656:2494. – Blau-Gelb-Kegel: Salewski (475), Köhler (466), Machwirth (452), Schlünß (436), S. Guderjahn (430), Lehmann (396). Tabelle: 1. FC Laufach 10:0; 2. TV Haibach 8:2; 3. TuS Gerolsheim 8:2; 4. Fortuna Kelsterbach 6:4; 5. KG Heltersberg 6:4; 6. SKC Viktoria Miesau 6:4; 7. Post SG Kaiserslautern 2:8; 8. Blau-Gelb Wiesbaden 2:8; 9. Falkeneck Riederwald 2:8; 10. Kegelfreunde Obernburg II 0:10. Bezirksoberliga: Blau-Gelb Wiesbaden II – Kegelfreunde Obernburg III 2481:2312. – Blau-Gelb-Kegel: T. Agricola (441), Sturm (423), Röhrig (414), Reichel (411), Matten (403), Ebert (389).

Gerd Guderjahn
Pressewart VWSK Wiesbaden


Autor: gegu
Artikel vom 22.10.2017, 19:32 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003