Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


American Football:
(Darmstadt Diamonds)

Diamonds erwarten Tabellenführer

Am Samstag treffen die Darmstadt Diamonds in der 2. Football-Bundesliga auf den Spitzenreiter "Marburg Mercenaries". Es ist das letzte Heimspiel der Diamonds in der Saison 2002. Kickoff ist um 15 Uhr im Bürgerpark-Nord.
Für die Darmstädter verlief die Saison enttäuschend. Einen Platz in der vorderen Tabellenhälfte hatte man angepeilt, jetzt liegt man mit Rang sechs im hinteren Mittelfeld. Am Samstag hofft man bei den Diamonds, sich mit einer guten Leistung beim Heimpublikum für dieses Jahr verabschieden zu können, während hinter den Kulissen die Planungen für die kommenden Saison 2003 schon auf Hochtouren laufen.
Bei den Gästen aus Marburg lief die Saison wie am Schnürchen. Zwar konnte die erste Begegnung gegen Franken nur hauchdünn gewonnen werden und in Spiel zwei gegen Fürstenfeldbruck ging man gar als Verlierer vom Platz, doch seit dem wusste man sich bei den Lahnstädtern stetig zu steigern, so dass die Mercenaries nun mit nur einer Niederlage an der Tabellenspitze stehen. Maßgeblichen Anteil am Erfolg der Mittelhessen haben die vier Importspieler, die allesamt von US-Universitäten kommen.


Autor: hh
Artikel vom 05.09.2002, 08:02 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003