Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Tischtennis:
(Borussia Düsseldorf e.V.)

Borussia siegt 6:2 in Jülich/Hoengen

 
Mit einem deutlichen 6:2-Sieg und zwei Punkten im Gepäck hat die Borussia heute die Nordhalle in Jülich verlassen. Die rund 400 Zuschauer sahen eine phasenweise hochklassige Partie.

Spannend wurde es vor allem, als sowohl Bastian Steger als auch Michael Maze ihre ersten Einzel verloren und damit der gerade erst erkämpfte 2:0-Vorsprung aus den Eröffnungsdoppeln geschmolzen war. Doch dank eines starken unteren Paarkreuzes (Danny Heister und Christian Süß) gelang es der Borussia, den alten Abstand wieder herzustellen und mit einer komfortablen 4:2-Führung in die Pause zu gehen.

Die Siegpunkte nach der Pause setzten Steger (gegen Lars Hielscher) und Maze (gegen Tomasz Krzeszewski).

Mit dem Gewinn der Partie hat die Borussia ihren zweiten Platz in der Tabelle gefestigt. Der Vorsprung auf Verfolger Ochsenhausen beträgt allerdings nur einen Punkt. Bereits am kommenden Mittwoch treffen die beiden Klubs im direkten Duell aufeinander (19:30 Uhr, in Ochsenhausen).

Bis zum Beginn der Play-off-Runde werden noch 10 Punkte in 5 Spielen vergeben. Die ersten vier Mannschaften der Tabelle qualifizieren sich für die Meisterrunde.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 31.01.2005, 12:21 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003