Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Selbstverteidigung:
(ESDO-Schule im Institut für Gesundheit)

Martial Arts Day 2011 - Miteinander statt Gegeneinander

 
Unter dem Motto „Miteinander statt Gegeneinander“ findet alljährlich der Martial Arts Day statt, welcher vom Verband „Martial Arts Association International (MAA-I)“ veranstaltet wird. Aufgrund der großen Teilnahme von rund 600 Kampfsportlern im vergangenen Jahr in Bottrop entschloss sich die MAA-I dieses Jahr zu drei Terminen – verteilt auf die Regionen Nord, Mitte und Süd.

Als Ausrichter für die Veranstaltung Süd wurde die Schaafheimer ESDO-Schule von Dr. Thomas Draxler gewonnen. Hochkarätige Meister konnten für diesen Tag engagiert werden. Jeweils fünf Referenten werden simultan in der großen Halle eine Schulstunde lang ihr System vorstellen. Danach wird gewechselt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich aus dem Ablaufplan die für sie interessanten Workshops herauszusuchen und am Training teilzunehmen.

Kinder bezahlen bis 15 Jahre im Vorverkauf 15 EUR, Erwachsene 20 EUR. An der Tageskasse sind die Tickets um 5 EUR teurer. Zuschauer können die Seminare für 2 EUR Eintritt von der Tribüne aus beobachten – Besucher mit Behindertenausweis erhalten freien Eintritt.

Die Veranstaltung dauert von 09 Uhr bis ca. 16 Uhr. In der Mittagspause sorgt das Organisationsteam in der Cafeteria der Kulturhalle mit kalten und warmen Speisen und Getränken für das leibliche Wohl.

Die Kurse sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Ebenso vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen oder Meister. Wer aktiv teilnehmen möchte, sollte legere Sportbekleidung oder seinen Kampfkunstanzug mitbringen, Escrima-Stöcke und ein stumpfes Trainingsmesser sind ebenfalls empfehlenswert.

Weitere Informationen gibt es auch auf www.kyusho-qigong.de und www.maa-i.com


Autor: mase
Artikel vom 15.08.2011, 13:38 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003