Artikelausdruck von Freestyle Duisburg


Aerobic:
(Rantai Kung Fu Nürnberg)

AD ARMA! - Das Festival für traditionelle und historische europäische Fechtkünste!

 
Ad arma, zu den Waffen! Kaum ein anderer Kontinent verfügt über eine so traditionsreiche Geschichte im Umgang mit Blankwaffen wie Europa. All diesen Fechtkünsten auf einem Seminar gerecht werden zu wollen, wäre ein Unterfangen der Unmöglichkeit. Jedoch ist diese Veranstaltung ein wichtiger Schritt. Es ist der Versuch, unsere edle fechterische Vergangenheit wie auch die noch heute existierenden volkstümlichen Traditionen des Klingen- und Stockkampfes auf das Podest zu stellen, welches ihnen gebührt.
Nehmen Sie Teil an dieser Reise, bauen Sie mit an dieser `Brücke von der Antike zur Moderne´, und lernen Sie die vergangenen wie auch die lebendigen Traditionen der Alten Welt aus erster Hand, von Fechtmeistern, Erben und Hüter des europäischen Weges der Kampfesführung.
Fünf (5) Meister europäischer Fechttraditione werden Ihnn in diesen zwei Tagen ihren Künste vorstellen. Im Einzelnen hanelt es sich dabei um:
1. Maestro Orazio Barbagallo - Sizilianischer Stockkampf, Scuola Rutatau.
2. Maestro Luigi Casale - Siziliaischer Stock- und Messerkampf, Scuola Fiorato.
3. Maestro Jörg Bellinghausen - Mittelalterliches Doclfechten nach A. Liegnitzer und J. Meyer.
4. Maestro Alex Kiermayer – Rapier nach Joachim Meyer.
5. Maestro Roberto Laura - Italienischer Messerkampf aus Apulien.
Weitere Informationen:
WO? Polizei SV Karlsruhe e.V. Edgar-Heller-Str. 19 D - 76227 Karlsruhe
WANN?
29./30. September 2012 Samstag: 10:30 - 19:00 Sonntag: 09:30 - 16:00
KOSTEN? 60,- Euro ein Tag, 80,- Euro beide Tagen
ANMELDUNG: info@robertolaura.com Tel. 0 71 32 - 4 15 43 oder mobil: 01 60 - 9 66 21 92
!!! Hallenübernachtung ist möglich !!!
weitere Informationen:
www.robertolaura.com


Autor: oese
Artikel vom 22.05.2012, 15:07 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003